Lebensmittel & Ernährung

In Deutschland zeichnen sich verschiedene Strömungen hinsichtlich des Lebensmittelkonsums ab. Ein Trend ging in den vergangenen Jahren hin zu Bio-Lebensmitteln. Verbraucher vertrauen dem positiv konnotierten Bio-Image und auch Lebensmittel- und Agrarindustrie sind diesem Trend gefolgt. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Bio-Märkten und auch Lebensmittel-Discounter haben ihre Produktpalette hinsichtlich der Bio-Lebensmittel ausgebaut.

Eine weitere Entwicklung ist die zunehmende Verbreitung von Flexitarismus, Vegetarismus, und Veganismus. Diese Lebens- und Ernährungsweisen, die insbesondere auf Tierrechten, Tierschutz und Umweltschutz fußen, haben in den letzten Jahren verstärkt Anhänger gefunden. Auch Functional Food und Nahrungsergänzungsmittel, Light- sowie Diät-Produkte stellen wachsende Absatzmärkte dar.

Umsatz in der Lebensmittelindustrie in Deutschland
164 Mrd. €
Exportquote der deutschen Lebensmittelindustrie
23,71 %
Anteil der Ausgaben der privaten Haushalte in Deutschland für Nahrungsmittel, Getränke und Tabakwaren an den Konsumausgaben
15,5 %

Marktvolumen

Steigende Umsätze in der Lebensmittelindustrie
Umsatz der Lebensmittelindustrie in Deutschland in den Jahren 2008 bis 2020 (in Milliarden Euro)

Insgesamt 164,03 Milliarden Euro wurden im Jahr 2020 in der deutschen Lebensmittelindustrie (ohne Getränkeindustrie) umgesetzt. Damit konnte die Lebensmittelindustrie ihre Umsätze in den vergangenen Jahren steigern. Die wichtigsten Zweige der Lebensmittelindustrie stellen dabei die Fleisch- sowie die Milchverarbeitung dar. Über 550.000 Personen sind bundesweit in über 5.500 Betrieben der Lebensmittelindustrie beschäftigt.

Umsatz der Lebensmittelindustrie in Deutschland nach Segmenten
Anzahl der Beschäftigten in der Lebensmittelindustrie in Deutschland
Anzahl der Betriebe in der Lebensmittelindustrie in Deutschland

Marktsegmente

Fleischkonsum in Deutschland sinkt tendenziell
Fleischverbrauch in Deutschland pro Kopf in den Jahren 1991 bis 2020 (in Kilogramm)

Der Fleischkonsum in Deutschland ist tendenziell rückläufig. Die sinkende Konsummenge von Fleisch in Deutschland ist vor allem auf die Zurückhaltung gegenüber dem Schweinefleisch – der beliebtesten Fleischsorte – zu erklären. Der durchschnittliche Gesamtverbrauch von Schweinefleisch sank seit dem Jahr 1991 um rund sieben Kilogramm. Im Gegenzug kann der Markt für vegetarische und vegane Lebensmittel auf wachsende Absatzzahlen blicken.

Pro-Kopf-Konsum von Schweinefleisch in Deutschland
Umsatz mit vegetarischen und veganen Lebensmitteln in Deutschland
Umfrage zur Beschreibung der Ernährungsweise in Deutschland

Branchentrends

Soziale Nachhaltigkeit wird als Kaufkriterium immer wichtiger
Umsatz mit Fairtrade-Produkten in Deutschland in den Jahren 1993 bis 2020 (in Millionen Euro)

Eine wachsende Zahl der Konsumenten in Deutschland achtet während des Einkaufs auch auf sozial nachhaltige Aspekte, wie etwa in Form von Fairtrade-Produkten. Der Umsatz mit Fairtrade-Produkten weltweit hat sich im Verlauf der letzten Jahre erhöht. Im Jahr 2018 beliefen sich die Erlöse mit fair gehandelten Produkten weltweit auf rund 9,8 Milliarden Euro. Zu den wichtigsten Produktgruppen im Fairtrade-Handel gehören Kaffeebohnen, Kakao, Bananen, Textilien und Schnittblumen.

Führende Unternehmen

Nestlé unter den wichtigsten Lebensmittelkonzernen weltweit
Umsatz der führenden Konsumgüterhersteller weltweit im Jahr 2019 (in Millionen US-Dollar)

Mit einem Umsatz von 84,34 Milliarden Schweizer Franken im Jahr 2020 zählt Nestlé zu den größten Lebensmittelkonzernen weltweit. Das Unternehmen ist in vielen Bereich der Lebensmittelherstellung vertreten, die wichtigsten Geschäftssegmente stellen Fertiggerichte, Produkte um die Küche sowie Getränke dar. Bekannte Marken sind etwa Vittel (Mineralwasser), Buitoni (Saucen), Purina (Tiernahrung) und Nescafé (Kaffee). In Deutschland setzte das Schweizer Unternehmen 2020 rund 3,2 Milliarden Euro um.

Umsatz von Unilever weltweit
Nettoumsatz von Danone weltweit
Nettoumsatz von Mondelez International weltweit

Branchendefinition

Statista bietet eine Vielfalt von Statistiken zum Thema Lebensmittel und Ernährung. Der Datenbestand umfasst Informationen zu Produktkategorien wie Bio und Reformkost, Obst und Gemüse, über Fleisch bis hin zu Milchprodukten. Die Plattform verfügt über Angaben zu den wichtigsten Unternehmen, zur Produktion und zum Konsum unterschiedlicher Lebensmittel sowie zu Verbrauchereinstellungen.

Weitere interessante Themen aus der Branche "Lebensmittel & Ernährung"

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)