Statistiken zum Lebensmittelhandel in Portugal

Veröffentlicht von Statista Research Department, 29.11.2018
Der Lebensmittelhandel in Portugal versorgt die Bevölkerung mit Dingen des täglichen Bedarfs (FMCG). Unterscheiden lassen sich der Lebensmittelgroßhandel und der Lebensmitteleinzelhandel. Während ersterer sich an gewerbliche Kunden wie Großabnehmer in der Industrie und der Gastronomie richtet, hat der Einzelhandel den privaten Endverbraucher im Blick. Der Einzelhandel wiederum differenziert sich in den wenig spezifizierten Einzelhandel mit Waren verschiedener Art (Hauptrichtung Nahrungsmittel, Getränke und Tabakwaren), worunter Supermärkte etc. fallen, und den traditionellen Facheinzelhandel mit Lebensmitteln, der z.B. kleine Lebensmittelgeschäfte, Bäckereien und Metzgereien beinhaltet.

Interessante Statistiken

In den folgenden 3 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 28 Statistiken aus dem Thema "Lebensmittelhandel in Portugal".


Der Nettoumsatz im Lebensmitteleinzelhandel in Portugal lag nach den aktuellsten Angaben bei mehr als 16,9 Milliarden Euro pro Jahr. Damit gehört das Land nicht zu den größten LEH-Märkte in Europa. Im Preisniveauindex-Vergleich für Lebensmittel der europäischen Länder liegt Portugal auf dem 27. Rang - die Preise lagen weit unter denen der Schweiz oder Norwegens, das Preisniveau ist mit osteuropäischen Ländern wie Tschechien oder Ungarn zu vergleichen. Damit liegt Portugal als eines der wenigen westeuropäischen Länder unter dem gesamteuropäischen Durchschnitt.

Zu den führenden Unternehmen im portugiesischen Lebensmittelhandel gehört die Unternehmensgruppe Modelo Continente und der Handelskonzern JMR Jerónimo Martins. Der Umsatz des Marktführers JMR bezifferte sich zuletzt auf rund 4,6 Milliarden Euro. Mit der Discount-Kette Biedronka ist das Unternehmen zudem einer der größten Lebensmittelhändler in Polen. Auf dem portugiesischen Heimatmarkt betrieb Jerónimo Martins u.a. mit den Vertriebslinien Pingo Doce und Recheio rund 510 Filialen. Aber auch die deutschen Discount-Ketten Aldi und Lidl sind wichtige Bestandteile des portugiesischen Lebensmittelhandels.

Lebensmittelhandel in Portugal

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Weitere Studien zum Thema

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.