Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zum Thema Lebensmittelsicherheit

Da sich die Lebensmittelproduktion und -verarbeitung in der Regel der direkten Kontrolle der Verbraucher entzieht, bleibt den Verbrauchern zumeist nichts anderes übrig, als in die Sicherheit der Lebensmittel zu vertrauen. Vertrauen in die Unbedenklichkeit von Lebensmitteln hat sich somit zu einem wichtigen Aspekt des modernen Einkaufens in Lebensmittelgeschäften entwickelt. Mit diesem Aspekt beschäftigt sich das Konzept der Lebensmittelsicherheit. Lebensmittelsicherheit umfasst dabei die korrekte Kennzeichnung von Lebensmitteln, eine hohe Transparenz bei etwaigen Zusatzstoffen in den Produkten sowie Lebensmittelkontrollen. Zunächst liegt es in der Verantwortung eines jeden Betriebs selbst, ordnungsgemäße Lebensmittel für den Verzehr herzustellen und dies zu überwachen. Erfolgt dies nicht, so können rechtliche Sanktionen die Folge sein. Ob die Lebensmittelsicherheits-Vorschriften von den Betrieben eingehalten werden, wird zusätzlich durch amtliche Lebensmittelkontrollen überprüft. Die Kontrollen werden im Regelfall durch Lebensmittelchemiker, Tierärzte oder anderweitig entsprechend ausgebildete Kontrolleure durchgeführt. Die amtliche Lebensmittelkontrolle liegt in Deutschland dabei in der Verantwortung der einzelnen Bundesländer.

Bei über 60.000 Betrieben wurden Verstöße angezeigt

Etwa 500.000 Betriebe wurden im Jahr 2018 einer amtlichen Lebensmittelkontrolle unterzogen. Dies entspricht fast der Hälfte der registrierten Betriebe. Dabei wurde bei etwa 64.000 Betrieben Verstöße festgestellt. Das bedeutet, dass die Beanstandungsquote in der Bundesrepublik zuletzt bei etwa 13 Prozent lag. Besonders niedrig war die Beanstandungsquote bei Lebensmitteln wie Obst und Gemüse. Nur 7,3 Prozent der Obst- und Gemüseprodukte wiesen zuletzt Verstöße auf. Überdurchschnittlich hoch war die Beanstandungsquote bei Lebensmitteln für besondere Ernährungsformen (z.B. Babynahrung). Hier wurden etwas 23,1 Prozent der Proben beanstandet. Der Großteil der Beanstandungen in der Lebensmittelindustrie ist auf Verstöße gegen die Hygieneauflagen zurückzuführen. Durch die Beachtung von Hygienemaßnahmen kann eine Verunreinigung von Lebensmitteln etwa durch Krankheitserreger und Schadstoffe vermieden sowie dem Verderbnis von Lebensmitteln vorgebeugt werden. In etwa 17 Prozent der Produktproben lag im Jahr 2018 eine mikrobiologische Verunreinigung (Verderb, pathogene Keime) vor.

Rückstände von Antibiotika größte Sorge der Deutschen

Ein Großteil der Verbraucher in Deutschland empfindet die Lebensmittel in Deutschland als sicher. Dennoch glauben etwa ein Drittel der Verbraucher hierzulande, dass die Sicherheit der Lebensmittel abnehmen würde. Zu den größten Sorgen gehören Rückstände von Antibiotika, Hormonen oder Steroiden im Fleisch, Pestizidrückständen oder Mikroplastik in Lebensmitteln.
Für mehr Transparenz und Sicherheit für die Verbraucher sollen von daher Prüf- und Gütesiegel sorgen. Zu solchen Prüfsiegeln gehört zum Beispiel das Deutsche Bio- sowie das EU-Bio-Siegel, das Fairtrade-Siegel, das MSC-Siegel und das „Ohne Gentechnik“-Label. Viele Verbraucher geben dabei an, dass Siegel bei der Kaufentscheidung für sie eine Rolle spielen würde. Vor allem bei Kinder- und Babyprodukten sowie bei Lebensmitteln werden solche Siegel geschätzt. Für besonders vertrauenswürdig gelten die Prüf- und Gütesiegel Fairtrade, Demeter und Bioland.

Interessante Statistiken

In den folgenden 3 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 27 Statistiken aus dem Thema "Lebensmittelsicherheit in Deutschland".

Lebensmittelsicherheit in Deutschland

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Lebensmittelsicherheit in Deutschland" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Zusammensetzung der Verstöße

Prüf- und Gütesiegel

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.

Statista Locations
KontaktJens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

KontaktEsther Shaulova
Esther Shaulova
Operations Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

KontaktZiyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

KontaktLodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

KontaktCatalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LATAM– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)