Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zum Thema Soja und Sojaprodukte

Bei der Sojabohne handelt es sich um eine Nutzpflanze, die u.a. als Nahrungspflanze, aber auch für die Herstellung von Biosprit sowie Farben und Lacken verwendet wird. Grundsätzlich gehört die Sojabohne zu den Hülsenfrüchten, wird aber aufgrund ihres hohen Fettgehaltes im Regelfall als Ölsaat klassifiziert. Aus Sojabohnen werden Produkte gewonnen wie Sojaschrot, Sojaöl, Sojasoße und Tofu. Sojaprodukte erfreuen sich in der veganen und vegetarischen Ernährung aufgrund des hohen Eiweißgehaltes als Fleischersatzprodukte großer Beliebtheit. Hauptverwendungsbereich stellt jedoch nicht der menschliche Verzehr, sondern die Nutztierhaltung dar. Dort wird Soja – insbesondere seit dem Verbot der Verfütterung von Tiermehl im Jahr 2001 – als Bestandteil von Futtermitteln für Hühner, Schweine oder Rinder verwendet.

Hochkonjunktur des Sojaanbaus

In den vergangenen Jahren sind der Anbau und die Produktion von Sojabohnen weltweit gestiegen – genauso wie bei allen anderen Ölpflanzen. Über 330 Millionen Tonnen Sojabohnen werden jährlich geerntet. Zum Vergleich: Im Jahr 2005/2006 lag die weltweite Produktionsmenge hingegen noch bei rund 220 Millionen Tonnen. Die beiden führenden Anbauländer von Sojabohnen stellen Brasilien und die USA dar. Zugleich bilden diese Länder auch die wichtigsten Exporteure auf dem globalen Sojamarkt und kommen dabei auf einen Marktanteil von über 80 Prozent. Das führende Importland von Sojabohnen stellt mit Abstand China dar – gefolgt von Argentinien und den Niederlanden.
Als Kehrseite dieser Soja-Hochkonjunktur gilt jedoch die Abholzung des Regenwaldes, wachsende Soja-Monokulturen und Konflikte um Landnutzungsrechte in Südamerika. Zudem steht auch der hohe Anteil von gentechnisch verändertem Soja und die damit einhergehende Verwendung von Pflanzenschutzmitteln bei Umweltverbänden in der Kritik, da diese in Verdacht stehen, Böden und Trinkwasser zu belasten.

Auch Deutschland und die EU setzen zunehmend auf den Sojaanbau

In Deutschland spielt der Anbau von Sojabohnen im Vergleich zu anderen Ölsaaten wie Raps und Rübsen eine eher untergeordnete Rolle. Dennoch lässt sich in den vergangenen Jahren ein Bedeutungsgewinn beim Anbau von Sojabohnen in Deutschland und in der Europäischen Union beobachten. Die wichtigsten Erzeuger von Sojabohnen in Europa stellen dabei Italien, Serbien und Frankreich dar. Die wachsende Bedeutung des Anbaus von Sojabohnen in Europa und in Deutschland im Speziellen hat mehrere Gründe. Zum einen spielt hier die Entwicklung neuer Sorten und Anbautechniken eine Rolle, die es ermöglichen, dass Soja auch in gemäßigteren Klimazonen angebaut werden kann. Zum anderen trägt die Nachfrage nach gentechnikfreiem Soja sowie nach regionaler Eiweißversorgung (z.B. für industrielle Futtermittel) dazu bei, dass sich die EU von transatlantischen Importabhängigkeiten loslösen kann. Trotz der zunehmenden Bedeutung des Sojaanbaus in Europa genügt der Anbau im europäischen Raum bei weitem nicht für die Deckung der Binnennachfrage. Der enorme Bedarf an Soja zeigt sich beispielsweise an der Importmenge. Deutschland musste beispielsweise im Jahr 2019 rund 3,66 Millionen Tonnen Sojabohnen aus dem Ausland importieren. Davon kamen allein nahezu 2,5 Millionen Tonnen aus den USA. Demgegenüber lag die deutschlandweite Erntemenge von Sojabohnen lediglich bei 84.000 Tonnen.

Interessante Statistiken

In den folgenden 6 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 65 Statistiken aus dem Thema "Soja und Sojaprodukte".

Soja und Sojaprodukte

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Soja und Sojaprodukte" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Anbau von Soja

Handel mit Soja

Sojaprodukte

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.

Statista Locations
KontaktJens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

KontaktEsther Shaulova
Esther Shaulova
Operations Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

KontaktZiyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

KontaktLodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

KontaktCatalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LATAM– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)