Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zum Thema Ökologische Landwirtschaft

Der ökologische Landbau bezeichnet die Produktion von landwirtschaftlichen Erzeugnissen sowie Nahrungsmitteln, die besonders natur- und umweltschonend hergestellt werden. Das Ziel des ökologischen Landbaus ist die Schonung und der dauerhafte Erhalt der natürlichen Ressourcen. In der ökologischen Pflanzenproduktion wird daher auf chemische Syntheseprodukte, wie beispielsweise Herbizide und Insektizide, verzichtet. Auch gentechnisch veränderte Mittel finden keinen Einsatz.

In der ökologischen Viehzucht liegt der Schwerpunkt auf einer artgerechten Tierhaltung, die unter streng reglementierten Haltungsbedingungen regelmäßig überprüft wird. So wird eine Massentierhaltung oder auch die Vergabe von Antibiotika untersagt. Auch der Zukauf von Futtermitteln ist reglementiert und Lebendtransporte von Schlachtvieh über große Distanzen nicht erlaubt. Neben den Fleischprodukten zählen Milch und Eier zu den wichtigsten tierischen Erzeugnissen in ökologischer Qualität.

Der Konsum von biologisch erzeugten Lebensmitteln wächst kontinuierlich, sodass im Jahr 2017 die Umsatzmarke von zehn Milliarden Euro erreicht wurde. Die steigende Nachfrage der Konsumenten beeinflusst die Zahl der Produzenten: Die Anzahl der Öko-Betriebe in Deutschland summiert sich auf rund 30.000 Höfe. Der Großteil der ökologischen Produzenten hat sich zu Verbänden zusammengeschlossen. Mit rund 8.000 Mitgliedsbetrieben ist der Verband Bioland der größte Anbauverband in Deutschland. Auf etwa neun Prozent der gesamten landwirtschaftlichen Nutzfläche wird in Deutschland mittlerweile ökologischer Landbau betrieben.

Die Produktion von landwirtschaftlichen Erzeugnissen aus dem ökologischen Landbau in Deutschland wurde zuletzt aus öffentlichen Mitteln gefördert. Dabei werden Landwirte nicht nur bei der Einführung ökologischer Anbauverfahren unterstützt, sondern auch hinsichtlich der dauerhaften Beibehaltung dieser Verfahren gefördert.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Ökologischer Landbau" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Anbaufläche

Produkte

Verbände

Ökologische Landwirtschaft in Deutschland

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zum Thema Ökologische Landwirtschaft

Der ökologische Landbau bezeichnet die Produktion von landwirtschaftlichen Erzeugnissen sowie Nahrungsmitteln, die besonders natur- und umweltschonend hergestellt werden. Das Ziel des ökologischen Landbaus ist die Schonung und der dauerhafte Erhalt der natürlichen Ressourcen. In der ökologischen Pflanzenproduktion wird daher auf chemische Syntheseprodukte, wie beispielsweise Herbizide und Insektizide, verzichtet. Auch gentechnisch veränderte Mittel finden keinen Einsatz.

In der ökologischen Viehzucht liegt der Schwerpunkt auf einer artgerechten Tierhaltung, die unter streng reglementierten Haltungsbedingungen regelmäßig überprüft wird. So wird eine Massentierhaltung oder auch die Vergabe von Antibiotika untersagt. Auch der Zukauf von Futtermitteln ist reglementiert und Lebendtransporte von Schlachtvieh über große Distanzen nicht erlaubt. Neben den Fleischprodukten zählen Milch und Eier zu den wichtigsten tierischen Erzeugnissen in ökologischer Qualität.

Der Konsum von biologisch erzeugten Lebensmitteln wächst kontinuierlich, sodass im Jahr 2017 die Umsatzmarke von zehn Milliarden Euro erreicht wurde. Die steigende Nachfrage der Konsumenten beeinflusst die Zahl der Produzenten: Die Anzahl der Öko-Betriebe in Deutschland summiert sich auf rund 30.000 Höfe. Der Großteil der ökologischen Produzenten hat sich zu Verbänden zusammengeschlossen. Mit rund 8.000 Mitgliedsbetrieben ist der Verband Bioland der größte Anbauverband in Deutschland. Auf etwa neun Prozent der gesamten landwirtschaftlichen Nutzfläche wird in Deutschland mittlerweile ökologischer Landbau betrieben.

Die Produktion von landwirtschaftlichen Erzeugnissen aus dem ökologischen Landbau in Deutschland wurde zuletzt aus öffentlichen Mitteln gefördert. Dabei werden Landwirte nicht nur bei der Einführung ökologischer Anbauverfahren unterstützt, sondern auch hinsichtlich der dauerhaften Beibehaltung dieser Verfahren gefördert.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)