Haustiere & zoologischer Bedarf

Marktdaten zu Haustieren und zoologischem Bedarf

Haustiere & zoologischer Bedarf Statistiken

Das Geschäft mit Haustieren und Heimtierbedarf boomt in Deutschland. Zwar existieren keine amtlichen Zahlen zur Gesamtzahl der Haustiere, doch aus Verbraucherbefragungen lässt sich ein eindeutiger Trend ablesen: In mehr und mehr Haushalten in Deutschland finden sich tierische Gefährten, vor allem Katzen und Hunde.

Diese Entwicklung spiegelt sich auch in der Nachfrage nach Heimtierbedarf wieder. Umsätze mit Tierfutter nehmen seit Jahren zu. In Europa stellen der deutsche Markt, Großbritannien und Frankreich die wichtigsten Absatzmärkte für Tierbedarfsprodukte dar.

Der Lebensmitteleinzelhandel bildet die wichtigste Vertriebsform für Produkte des Heimtierbedarfs, der Zoofachhandel spielt vor allem im Non-Food-Bereich eine wichtige Rolle. Als wichtigste Kette im Facheinzelhandel ist die Fressnapf-Gruppe zu nennen.

Auf Statista finden sich die Ergebnisse verschiedener Erhebungen zur Anzahl der Haustiere, zur Beziehung von Mensch und Tier sowie relevante Marktdaten zu Umsätzen mit Heimtierbedarf und Einzelhandelsdaten des Zoofachhandels.


Wichtige Unternehmen

Ausgewählte Unternehmen, die in dieser Branche tätig sind

Ausgewählte Unternehmen dieser Branche in Deutschland
Umsatz
1. toom Baumarkt GmbH 2,18 Mrd. Euro
2. EuroChem Agro GmbH 1,54 Mrd. Euro
3. Mars GmbH 1,31 Mrd. Euro
4. Power Oil Rostock GmbH 374,27 Mio. Euro
5. AGROFERT Deutschland GmbH 206,62 Mio. Euro

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.