Jetzt bestellen

Und vollen Zugriff auf alle Statistiken erhalten. Schon ab 49 € pro Monat!

Global No.1 Business Data Platform

Insights und Fakten aus 600 Branchen und 50+ Ländern

Mehr als 14.000 Unternehmen nutzen Statista

Mehr als 14.000 Unternehmen nutzen Statista

Aktuelle Statistiken

Fakten und Insights zu relevanten Themen

Veränderung der Produktion im produzierenden Gewerbe zum Vormonat bis Oktober 2019

06.12.2019 | Konjunktur & Wirtschaft

Die Statistik zeigt die Veränderung der Produktion im produzierenden Gewerbe zum Vormonat (preis-, arbeitstäglich- und saisonbereinigt) von Oktober 2018 bis Oktober 2019. Im Oktober 2019 nahm das Volumen der Produktion im produzierenden Gewerbe gegenüber dem Vormonat um rund 1,68 Prozent ab.

Mehr erfahren
Infratest dimap - Sonntagsfrage zur Bundestagswahl im Dezember 2019

05.12.2019 | Politik

Laut Infratest dimap würden 25 Prozent der befragten Personen die CDU/CSU wählen, wenn am kommenden Sonntag (08. Dezember 2019) Bundestagswahl wäre. Damit hätte sich die Partei gegenüber ihrem Ergebnis bei der Bundestagswahl vom 24. September 2017, als sie 32,9 Prozent der Stimmen erhielt, verschlechtert. Das Meinungsforschungsinstitut Infratest dimap stellt regelmäßig im Rahmen des ARD-DeutschlandTRENDs die Sonntagsfrage. Was ist die Sonntagsfrage? Als Sonntagsfrage (auch Wahlabsichtsfrage) wird die Frage nach der aktuellen Wahlabsicht bezeichnet. Sie wird als Grundlage zur Berechnung der aktuellen Wahlmeinung verwendet. Sie ist damit ein wichtiges Barometer für die politische Stimmung und wird regelmäßig von verschiedenen Instituten erhoben. Wahl des Bundestages in Deutschland Die Wahl des deutschen Bundestages findet alle vier Jahre statt. Nach der letzten Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24. September 2017 erhielten die Parteien CDU/CSU, SPD, Grüne, FDP, Linke und AfD Einzug in die Legislative, d.h. das gesetzgebende Organ der Bunderepublik. Die Bundesregierung setzt sich momentan aus Union und SPD zusammen. Die nächste Bundestagswahl findet planmäßig im September 2021 statt.

Mehr erfahren
Umsatzentwicklung im Buchhandel bis November 2019

05.12.2019 | Bücher & Hörbücher

Im November 2019 ist der Umsatz der Vertriebswege Sortiment, Bahnhofsbuchhandel, Warenhäuser, E-Commerce im deutschen Buchhandel im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,6 Prozent gestiegen. Der Umsatz im Oktober 2019 hatte noch 1,5 Prozent über dem Wert des Vorjahresmonats gelegen. Umsatzanteile der einzelnen Sparten und Editionsformen Die Warengruppe, die im November 2019 im Vergleich zum Vorjahr das stärkste Umsatzwachstum verzeichnen konnte, war mit einer Steigerung von 5,5 Prozent das Segment Kinder- und Jugendbücher. Den größten Rückgang musste der Bereich Hörbücher, Audiobooks mit 23,2 Prozent hinnehmen. Entwicklung der Umsatzanteile im Jahr 2018 Auf das ganze Jahr 2018 bezogen, hat die Warengruppe Sachbuch im Vergleich zum Vorjahr mit einer Steigerung um 5,5 Prozent das höchste Wachstum der Warengruppen verzeichnen können. Der deutsche Buchhandel hat im Jahr 2018 insgesamt geschätzt rund 9,13 Milliarden Euro umgesetzt. Dies stellt gegenüber dem Vorjahr eine leichte Steigerung um rund drei Millionen Euro dar. Die Warengruppe Belletristik hatte im Jahr 2018 mit 31,9 Prozent größten Umsatzanteil.

Mehr erfahren
Weltweiter CO2-Ausstoß bis 2018

05.12.2019 | Emissionen

Der weltweite Ausstoß von Kohlenstoffdioxid nimmt seit 1960 kontinuierlich zu und erreicht im Jahr 2018 seinen bisherigen Höchstwert von rund 36,6 Milliarden Tonnen Kohlenstoffdioxid. Auch wenn die jährliche Menge an CO2-Emissionen steigt, geschieht dies in den vergangenen rund sieben Jahren in einem deutlich geringeren Maße. Bis zum Jahr 2050 wird ein Anstieg der jährlichen CO2-Emissionen bis zu 43,1 Milliarden Tonnen prognostiziert. CO2-Emissionen in Deutschland Kohlenstoffdioxid entsteht u.a. bei der Verbrennung fossiler Energieträger (wie beispielsweise Kohle, Holz oder Erdgas) und wird den Treibhausgasen zugeordnet. In Deutschland sind knapp 88 Prozent aller Treibhausgase Kohlenstoffdioxid. Hauptsächlich wird CO2 energiebedingt emittiert, d.h. bei der Verbrennung von Brennstoffen zur Energieerzeugung. Die Landwirtschaft und die Industrie nehmen nur einen geringen Anteil der CO2-Emissionen ein. Negative Folgen der hohen Emissionen Der durch den Menschen verursachte („anthropogene“) Treibhauseffekt beschreibt u.a. den hohen Kohlenstoffdioxid-Gehalt in der Erdatmosphäre, wodurch das Entweichen der von der Erde abgestrahlten Wärme in das Weltall eingeschränkt wird. Daraus resultiert die Temperaturerhöhung auf der Erde. Die Erderwärmung wirkt sich wiederum u.a. auf die Umwelt (z.B. die Artenvielfalt, die Höhe des Meeresspiegels, das Wetter) sowie auf die Wirtschaft und Gesellschaft (z.B. Landwirtschaft, Energieversorgung, Umweltmigration) aus.

Mehr erfahren
Kategorien im App Store nach Anzahl der Apps im Dezember 2019

05.12.2019 | Mobiles Internet & Apps

Diese Statistik bildet die beliebtesten Kategorien im App Store gemessen an der Anzahl der verfügbaren Apps ab. Im Dezember 2019 waren rund 925.760 Spiele-Apps im App Store erhältlich.

Mehr erfahren
Monatliche Flugpreisentwicklung in Deutschland bis 2019

04.12.2019 | Passagierflugverkehr

Die Statistik bildet die monatliche Entwicklung des Verbraucherpreisindex für die Personenbeförderung im Luftverkehr in Deutschland von November 2018 bis November 2019 ab. Der Verbraucherpreisindex misst die durchschnittliche Preisentwicklung von Waren und Dienstleistungen, die von privaten Haushalten für Konsumzwecke gekauft werden. Der gesamte Verbraucherpreisindex für die Personenbeförderung im Luftverkehr Deutschlands lag im November 2019 bei 103.

Mehr erfahren

Market Outlooks

Marktzahlen und Prognosen zu über 150 Ländern

Consumer MarketsDigital MarketsMobility Markets

Der Digital Market Outlook stellt aktuelle Marktzahlen und Prognosen zur digitalen Wirtschaft bereit. Die vergleichbaren Kennzahlen beruhen auf umfangreichen Analysen entscheidender Indikatoren aus Gesellschaft, Wirtschaft und Technologie.

Der Mobility Market Outlook präsentiert aktuelle Marktzahlen und Prognosen zu den Märkten für Kraftfahrzeuge und Mobilitätsdienstleistungen weltweit – Absatz, Umsatz, Preise und Marken.

Statista-Accounts

Unsere Komplettlösungen

Basis-Account

Zum Kennenlernen
  • Download-Rechte für Basis-Statistiken
  • Kostenfrei
Kostenlos

Single-Account

Der Einstiegsaccount
  • Direkter Zugriff auf alle Statistiken
  • Einzelplatzlizenz
49 € / Monat*

Corporate-Account

Für Unternehmen
  • Alle Vorteile des Single-Accounts
  • Freier Zugriff auf Dossiers, Prognosen und Studien
ab 575 € / Monat*

*Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Tägliche Infografiken

Komplexe Themen – einfach verständlich

Die Deutschen und der Weihnachtsbaum - Infografik
Warum Beschäftigte nicht im Homeoffice arbeiten - Infografik
Überlastet und ausgebrannt? - Infografik
Neuzulassungsrekord bei SUVs - Infografik
Osterhase schlägt Weihnachtsmann - Infografik
Die Toten von Auschwitz - Infografik
Kein Politiker überzeugt die Mehrheit - Infografik
Das kommt Weihnachten auf den Tisch - Infografik

Global Consumer Survey

Zielgruppen analysieren & verstehen

Der Statista Global Consumer Survey untersucht das Konsumverhalten weltweit und liefert wertvolle Insights für Werbetreibende, Planer und Produktmanager.

>400.000Konsumenten
46Länder
>50Branchen
>5.000Marken

Unsere Leistungen

Zeit und Geld sparen mit Statista

Unsere Quellen

Alle Statistiken enthalten Angaben zu mehr als 22.500 Quellen.
Unsere Quellen

Unser Team

Über 300 Spezialisten und Redakteure überprüfen jede Veröffentlichung.
Unser Team

Unsere Accounts

Relevante Daten innerhalb von Minuten - verfügbar in allen wichtigen Formaten.
Unsere Accounts

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.

Statista Locations
KontaktJens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:00 - 17:00 Uhr (CET)

KontaktEsther Shaulova
Esther Shaulova
Operations Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

KontaktZiyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

KontaktLodovica Biagi
Lodovica Biagi
Operations Manager UK– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

KontaktCatalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LATAM– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)