Chemie & Rohstoffe

Die chemische Industrie liefert Grundstoffe und Vorprodukte für die industrielle Wertschöpfungskette. In Deutschland stellt die Chemieindustrie zudem eine große Bandbreite an Produkten her, wie Düngemittel, Klebstoffe, Industriegase bis hin zu Waschmitteln. Zu den wichtigsten Abnehmern gehören die Kunststoffverarbeiter, die Bau-, Verpackungs- und Autoindustrie.

Im DACH-Raum wird ein Großteil der fossilen und mineralischen Rohstoffe importiert. Daher ist Deutschland insbesondere auf den globalen Rohstoffhandel und funktionierende Lieferketten angewiesen. Gerade bei Erdöl oder Erdgas ist dies der Fall. Bei kritischen Rohstoffen wie Lithium oder Kobalt für Schlüsselindustrien wie die Automobilindustrie besteht ebenso Importabhängigkeit. Aus der reichlich vorhandenen Kohle steigt Deutschland in den nächsten Jahren infolge des Klimawandels aus. Gleichzeitig werden nachwachsende Rohstoffe wie Raps oder Mais vor Ort angebaut und umweltverträglich genutzt.

Unsere Statistiken
Über 6.000
Unsere Themenseiten
Über 80
Unsere Reports & Studien
Über 1.700

Fakten und Insights zur Branche

  • Weltweite und europäische Kunststoffproduktion in den Jahren von 1950 bis 2019 (in Millionen Tonnen)

    Mehr erfahren
  • Erdölverbrauch in Deutschland in den Jahren von 1965 bis 2019 (in 1.000 Barrel pro Tag)

    Mehr erfahren
  • Erdölförderung der OPEC und ausgewählter Länder weltweit im Jahr 2020 (in Millionen Barrel pro Tag)

    Mehr erfahren
  • Umsatzstärkste deutsche Chemieunternehmen in den Jahren 2018 und 2019 (in Millionen Euro)

    Mehr erfahren
  • Ranking der Länder weltweit mit dem höchsten Umsatz der Chemieindustrie im Jahr 2019 (in Milliarden Euro)

    Mehr erfahren
  • Minenproduktion von Kupfer weltweit in den wichtigsten Ländern im Jahr 2020 (in 1.000 Tonnen)

    Mehr erfahren
  • Länder mit den größten Lithiumreserven im Jahr 2020 (in 1.000 Tonnen)

    Mehr erfahren
  • Größte Rohöl-Raffinerien in Deutschland nach raffinierter Menge Rohöl im Jahr 2019 (in Millionen Tonnen)

    Mehr erfahren
  • Erntemenge von Sojabohnen weltweit in den Jahren 2005/06 bis 2020/21* (in Millionen Tonnen)

    Mehr erfahren
  • Umsatzverteilung der Verpackungsindustrie* in Deutschland nach Bereich im Jahr 2020

    Mehr erfahren

Branchendefinition

Statista bietet umfassende Daten zu den wichtigsten Chemiemärkten weltweit, zu führenden deutschen und internationalen Chemieunternehmen sowie zu einzelnen Segmenten der Branche. Die Kunststoff-, Papier- und Glasindustrie wird ebenso strukturell aufbereitet wie Kennzahlen zur Herstellung und Raffinierung von Mineralölprodukten. Zeitreihen geben Aufschluss über die Entwicklung von Ressourcen, Reserven und Förderung fossiler und mineralischer Rohstoffe sowie über deren regionale Verteilung und Verbrauch. Branchenkennzahlen informieren über Umsatz-, Absatz- und Gewinnentwicklung der wichtigsten Rohstoffunternehmen sowie über deren Fördermengen und Raffineriekapazitäten.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)