Statistiken zum Thema Speiseeis

Speiseeis ist eine gefrorene Süßware, die meist aus Zutaten wie Wasser, Milch, Sahne, Zucker und bestimmten Aromen besteht. Speiseeis wird sowohl in Verbrauchermärkten als auch in der Gastronomie verkauft, vor allem an heißen Tagen im Sommer erfreuen sich die Eiscafés in Deutschland großer Beliebtheit. Der jährliche Pro-Kopf-Konsum von Speiseeis lag zuletzt bei fast neun Litern.

Im Jahr 2018 produzierten Deutschlands Eishersteller ein Volumen von rund 494.000 Tonnen Eis. Bei Betrachtung der Daten der vorherigen Jahre fällt auf, dass die Produktionsmenge seit einiger Zeit rückläufig ist. Der Umsatz der Eiscremeindustrie konnte zuletzt mit rund 1,1 Milliarden Euro beziffert werden. Der größte Umsatzanteil der im deutschen LEH verkauften Eiscremesorten entfiel dabei auf die Sorte Vanille.

Im deutschen LEH wird das meiste Speiseeis in Haushaltspackungen verkauft, rund 269 Millionen Liter Eis wurden im Jahr 2018 in dieser Verpackungsart verkauft. Die beliebtesten Marken von Kleineis und Haushaltspackungen sind Langnese, Mövenpick und Schöller, doch auch Handelsmarken der Supermärkte und Discounter erfreuen sich großer Beliebtheit bei den Konsumenten .

Interessante Statistiken

In den folgenden 4 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 49 Statistiken aus dem Thema "Speiseeis".

Speiseeis in Deutschland

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Speiseeis" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Produktion und Absatz

Konsumenten

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.