Statistiken zu Arla Foods

Die Arla Foods A.m.b.A. ist eine dänisch-schwedische Molkereigenossenschaft und mit einer Milchverarbeitungsmenge von mehr als 13 Milliarden Kilogramm der viertgrößte Milchverarbeiter weltweit. Die Marke Arla zählt zu den zehn wertvollsten Unternehmensmarken Skandinaviens. Als Genossenschaft befindet sich Arla im Besitz von rund 12.000 Milchbauern. Nach ihrem Umsatz gehört Arla Foods zu den größten Agrargenossenschaften Europas.


Die Wurzeln der Gruppe reichen bis ins 19. Jahrhundert zurück, die heutige Arla entstand jedoch im Jahr 2000 durch den Zusammenschluss der schwedischen Arla und der dänischen MD Foods. Durch weitere Fusionen ist die Genossenschaft seitdem beständig gewachsen. 2007 wurde die britische Molkerei Express Dairies übernommen, wodurch Arla Marktführer auf dem britischen Markt wurde. In Deutschland traten 2011 die Hansa Milch Mecklenburg-Holstein eG (heute: Arla Hansa Milch) und 2012 die Milch-Union Hocheifel eG (heute: MUH Arla) dem Arla-Verbund bei. Zudem wurde im Jahr 2012 die Allgäuland-Käsereien GmbH übernommen.

Arla Foods setzt weltweit insgesamt fast zehn Milliarden Euro um, wobei Frischmilchprodukte (z.B. Konsummilch) und Käse die wichtigsten Produktsegmente darstellen. Die wichtigsten Absatzmärkte des Molkereikonzerns liegen analog zur Dislozierung der angeschlossenen Molkereien v.a. in Nord- und Mitteleuropa sowie Großbritannien.



Mehr erfahren

Arla Foods - Wichtige Statistiken

Weitere interessante Themen aus der Branche "Milchprodukte & Molkereiprodukte"

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.