Pharma & Gesundheit

Globale Treiber, wie eine wachsende Weltbevölkerung, eine steigende Lebenserwartung oder der Ausbruch einer weltweiten Pandemie, bescheren Pharmaunternehmen auf der ganzen Welt ein vergleichsweise konjunkturunabhängiges Wachstum. Gleichzeitig revolutionieren Biotechnologie und Digitalisierung die Wirkstoffentwicklung und stellen die Hersteller vor große Herausforderungen. Langwierige und kostspielige Entwicklungszyklen für neue Produkte, ein intensiver Kostendruck infolge auslaufender Patente und Generikakonkurrenz sowie die Sparzwänge notorisch klammer Gesundheitssysteme befördern auf der einen Seite branchenweite Konzentrationstendenzen und erhöhen die Markteintrittsschwelle für neue Unternehmen. Auf der anderen Seite erfordert der technologische Fortschritt die Kooperation der Branchenführer mit kleinen hochspezialisierten Technologieplattformen in Bereichen wie etwa Big Data Analyse, Genetik oder biotechnologischen Produktionsverfahren.

Unsere Statistiken
Über 14.800
Unsere Themenseiten
Über 100
Unsere Studien & Reports
Über 2.900

Aktuelle Reporte

Fakten und Insights zur Branche

  • Umsatz auf dem Weltpharmamarkt in den Jahren 2001 bis 2022 (in Milliarden US-Dollar)
    19.12.2023

    Die Statistik zeigt den Umsatz auf dem Weltpharmamarkt in den Jahren 2001 bis 2022. Im Jahr 2022 belief sich der Gesamtumsatz des globalen Pharmamarktes auf rund 1.331,2 Milliarden US-Dollar.

    Mehr erfahren
  • Weltweiter Arzneimittelumsatz* nach Produktionstechnologie in den Jahren von 2006 bis 2026 (in Milliarden US-Dollar)
    16.07.2020

    Die Statistik zeigt die Entwicklung des weltweiten Arzneimittelumsatzes* nach Produktionstechnologie in den Jahren von 2006 bis 2026. Im Jahr 2019 setzte die globale Pharmaindustrie insgesamt rund 469 Milliarden US-Dollar mit Arzneimitteln mit konventionell hergestellten Produkten um.

    Mehr erfahren
  • Prognostizierter Arzneimittelumsatz nach Therapiegebiet weltweit im Jahr 2028 (in Milliarden US-Dollar)
    16.01.2024

    Laut dem Branchendienst IQVIA könnten sich die weltweiten Arzneimittelausgaben im Therapiegebiet Onkologie bis zum Jahr 2028 auf rund 440 Milliarden US-Dollar erhöhen. Damit wäre die Krebstherapie das mit Abstand umsatzstärkste Therapiefeld.

    Mehr erfahren
  • Umsatzanteile auf dem Weltpharmamarkt nach Regionen in den Jahren 2018 bis 2022
    22.06.2023

    Die vorliegende Statistik zeigt die Umsatzverteilung auf dem Weltpharmamarkt nach Regionen in den Jahren 2018 bis 2022. Im Jahr 2022 entfiel auf Japan ein weltweiter Umsatzanteil von rund 4,9 Prozent.

    Mehr erfahren
  • Umsatz der Top 10 Pharmamärkte weltweit in den Jahren 2017 bis 2022 (in Millionen US-Dollar)
    19.12.2023

    Die vorliegende Statistik zeigt den Umsatz der Top 10 Pharmamärkte weltweit in den Jahren 2017 bis 2022. Im Jahr 2022 belief sich der Umsatz auf dem chinesischen Pharmamarkt auf rund 112,6 Milliarden US-Dollar.

    Mehr erfahren
  • Ranking der Top Biotech- und Pharmakonzerne weltweit nach Marktkapitalisierung aus dem Jahr 2024 (in Milliarden US-Dollar)
    27.03.2024

    Die Statistik zeigt ein Ranking der Top Biotech- und Pharmakonzerne weltweit nach Marktkapitalisierung aus dem Jahr 2024. Der Financial Times Equity Screener¹ listet im diesjährigen Ranking den US-amerikanischen Pharma- und Gesundheitskonzern Eli Lilly an erster Stelle mit einer Marktkapitalisierung von rund 737 Milliarden US-Dollar (März 2024).

    Mehr erfahren
  • Top 10 Arzneimittel nach prognostiziertem Umsatz im Jahr 2023 (in Milliarden US-Dollar)
    14.12.2022

    Die Statistik zeigt eine Prognose zu den zehn potentiell umsatzstärksten Arzneimitteln im Jahr 2023. Das vom US-amerikanischen Pharmariesen Merck & Co hergestellte Krebsmedikament Keytruda könnte demnach in diesem Jahr einen Erlös von rund 24 Milliarden US-Dollar erwirtschaften und damit das umsatzstärkste Medikament der Welt sein.

    Mehr erfahren
  • Top 50 Pharmaunternehmen weltweit nach Umsatz und Ausgaben für Forschung und Entwicklung im Jahr 2022 (in Milliarden US-Dollar)
    09.06.2023

    Gemessen am Umsatz mit verschreibungspflichtigen Medikamenten ist Pfizer der größte Pharmakonzern der Welt. 2022 erwirtschaftete das US-Unternehmen einen weltweiten Arzneimittelumsatz von rund 91,3 Milliarden US-Dollar. Platz zwei und drei belegten die beiden US-Konkurrenten AbbVie mit 56,2 und Johnson & Johnson mit 50,2 Milliarden US-Dollar Jahresumsatz.

    Innovation als Überlebensnotwendigkeit

    Die pharma- und biopharmazeutische Industrie ist eine der forschungsintensivsten Branchen. Langjährige und kostspielige Entwicklungszeiten neuer Wirkstoffe erfordern einen enormen Forschungsaufwand und erschweren den Markteintritt für neue Unternehmen. Die gemeinsamen F&E-Aufwendungen der führenden Pharmaunternehmen belaufen sich auf rund 238 Milliarden US-Dollar. Forschungsausgaben in Höhe zweistelliger Umsatzanteile sind in der Branche keine Seltenheit. Roche allein investierte zuletzt rund 14 Milliarden US-Dollar in die Forschung und gehört damit zu den forschungsintensivsten Unternehmen der Welt.

    Outsourcing als Wettbewerbsvorteil

    Im Zuge des immensen Bedeutungszuwachs von gen- und biotechnologischen Produktionsverfahren ist die pharmazeutische Forschungslandschaft in einem kontinuierlichen Wandel begriffen. Eine wachsende Zahl von Arzneimittelherstellern lagert große Teile der klinischen Entwicklung an hochspezialisierte Forschungseinrichtungen aus (Contract Research Organizations), mit dem Hauptziel der Kostensenkung. Eine weitere wichtige Entwicklung ist die Analyse und Modellierung großer Datenmengen, um die Wirkstoffentwicklung deutlich effizienter zu machen und letztendlich den Return of Investment der Pharmaforschung zu erhöhen.

    Mehr erfahren

Branchendefinition

Statista bietet ein umfassendes Spektrum an Statistiken und Studien zum Thema Pharma und Gesundheit. In der Rubrik Pharma finden sich vor allem Branchenkennzahlen und Prognosen zu Umsatz, Gewinn, Beschäftigung oder Forschungsaufwendungen der wichtigsten Original- und Generikahersteller; darüber hinaus Marktdaten zu Produkten und Therapieklassen. Zahlreiche Studienergebnisse beleuchten die Perspektiven der Branche. Der Gesundheitsbereich enthält in erster Linie Statistiken zu verschiedenen Gesundheitsindikatoren, etwa Fallzahlen, Prävalenzraten oder Sterbeziffern zu bestimmten Krankheitsbildern. Daneben umfasst der Bereich statistische Information zu den wichtigsten Akteuren im Gesundheitswesen - von den Krankenkassen über die Ärzte- und Apothekerschaft hin zu verschieden Gesundheitsberufen. Zahlreiche Umfragen zeichnen ein Bild von Einstellungen, Vorlieben und Gewohnheiten von Patienten und Verbrauchern.

Weitere interessante Themen aus der Branche "Pharma & Gesundheit"

Weitere interessante Themen rund um die Unterbranchen der Branche „Pharma & Gesundheit“

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Meredith Alda
Meredith Alda
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Yolanda Mega
Yolanda Mega
Operations Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:00 - 17:00 Uhr (SGT)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Senior Business Development Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 10:00 - 18:00 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Carolina Dulin
Carolina Dulin
Group Director - LATAM– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)