Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zu Nestlé

Nestlé ist der umsatzstärkste Lebensmittelkonzern weltweit und zählt zu den zehn wertvollsten globalen FMCG-Marken.


Die Keimzellen des späteren Nestlé-Konzerns bestehen einerseits in der 1866 gegründeten Anglo-Swiss Condensed Milk Company, dem ersten Hersteller von Kondensmilch in Europa, sowie in der Markteinführung einer speziellen Säuglingsnahrung unter dem Namen Farine lactée durch den deutsch-schweizerischen Unternehmer Henri Nestlé (Heinrich Nestle) im Jahr 1867. Beide Unternehmen fusionierten im Jahr 1905 zu Anglo-Swiss, dieser Name wurde jedoch mit der Übernahme des Fertiggerichte- und Würzmischungsherstellers Maggi im Jahre 1947 aufgegeben und durch den heutigen Namen Nestlé ersetzt.

Bereits im frühen 20. Jahrhundert war Nestlé international diversifiziert und unterhielt Fabriken in der Schweiz, Deutschland, Spanien, Großbritannien und den USA. Durch die beiden Weltkriege wurden zwar die internationalen Warenströme und die Globalisierung des Geschäfts gestört, jedoch verstärkte sich auch die Nachfrage nach Nestlés Trockenmilcherzeugnissen. Der 1938 eingeführte Instant-Kaffee Nescafé erfuhr während des Weltkrieges ebenfalls eine weite Verbreitung und wurde zu einer ikonischen Konsumgütermarke. Im Zuge der zweiten Globalisierungsphase ab 1945 profitierte Nestlé stark von der graduellen Abschaffung von Handelshemmnissen und expandierte in weitere Länder und Produktsegmente.

Heute setzt Nestlé weltweit über 80 Milliarden Schweizer Franken um. Die wichtigsten Produktsegmente bilden nach wie vor flüssige und pulverförmige Getränke, Milchprodukte und Eiscreme. Darauf folgen Fertiggerichte, Gesundheitsnahrung, Heimtierbedarf, Süßwaren und Mineralwasser. Allein im Bereich pulverförmiger und flüssiger Getränke (ohne Mineralwasser) setzt Nestlé jährlich mehr als 20 Milliarden Schweizer Franken um. Durch Mineralwasser und andere Wasserprodukte werden jährlich weitere 6,4 Milliarden Schweizer Franken Umsatz generiert. Nestlé ist zudem einer der größte Süßwarenhersteller weltweit und erwirtschaftet jährlich in diesem Segment knapp sieben Milliarden Schweizer Franken.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Nestlé" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Umsatzentwicklung von Nestlé

EBIT und Gewinn

Segmente

Interessante Statistiken

In den folgenden 5 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 43 Statistiken aus dem Thema "Nestlé".

Nestlé

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zu Nestlé

Nestlé ist der umsatzstärkste Lebensmittelkonzern weltweit und zählt zu den zehn wertvollsten globalen FMCG-Marken.


Die Keimzellen des späteren Nestlé-Konzerns bestehen einerseits in der 1866 gegründeten Anglo-Swiss Condensed Milk Company, dem ersten Hersteller von Kondensmilch in Europa, sowie in der Markteinführung einer speziellen Säuglingsnahrung unter dem Namen Farine lactée durch den deutsch-schweizerischen Unternehmer Henri Nestlé (Heinrich Nestle) im Jahr 1867. Beide Unternehmen fusionierten im Jahr 1905 zu Anglo-Swiss, dieser Name wurde jedoch mit der Übernahme des Fertiggerichte- und Würzmischungsherstellers Maggi im Jahre 1947 aufgegeben und durch den heutigen Namen Nestlé ersetzt.

Bereits im frühen 20. Jahrhundert war Nestlé international diversifiziert und unterhielt Fabriken in der Schweiz, Deutschland, Spanien, Großbritannien und den USA. Durch die beiden Weltkriege wurden zwar die internationalen Warenströme und die Globalisierung des Geschäfts gestört, jedoch verstärkte sich auch die Nachfrage nach Nestlés Trockenmilcherzeugnissen. Der 1938 eingeführte Instant-Kaffee Nescafé erfuhr während des Weltkrieges ebenfalls eine weite Verbreitung und wurde zu einer ikonischen Konsumgütermarke. Im Zuge der zweiten Globalisierungsphase ab 1945 profitierte Nestlé stark von der graduellen Abschaffung von Handelshemmnissen und expandierte in weitere Länder und Produktsegmente.

Heute setzt Nestlé weltweit über 80 Milliarden Schweizer Franken um. Die wichtigsten Produktsegmente bilden nach wie vor flüssige und pulverförmige Getränke, Milchprodukte und Eiscreme. Darauf folgen Fertiggerichte, Gesundheitsnahrung, Heimtierbedarf, Süßwaren und Mineralwasser. Allein im Bereich pulverförmiger und flüssiger Getränke (ohne Mineralwasser) setzt Nestlé jährlich mehr als 20 Milliarden Schweizer Franken um. Durch Mineralwasser und andere Wasserprodukte werden jährlich weitere 6,4 Milliarden Schweizer Franken Umsatz generiert. Nestlé ist zudem einer der größte Süßwarenhersteller weltweit und erwirtschaftet jährlich in diesem Segment knapp sieben Milliarden Schweizer Franken.

Interessante Statistiken

In den folgenden 5 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 43 Statistiken aus dem Thema "Nestlé".

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Vianny Gutierrez-Cruz
Vianny Gutierrez-Cruz
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)