Statistiken zur globalen Pharmaindustrie

Die pharmazeutische Industrie stellt eine große Bandbreite an Arzneimitteln im Bereich der Human- als auch der Tiermedizin her. Das Volumen des weltweiten Pharmamarktes belief sich im Jahr 2015 auf rund 954,1 Milliarden US-Dollar. Weit mehr als die Hälfte davon entfielen auf die größten fünf nationalen Märkte: die USA mit 433 Milliarden, China mit 115 Milliarden, Japan mit 81 Milliarden und die beiden größten europäischen Märkte, Deutschland und Frankreich, mit 42 bzw. 32 Milliarden US-Dollar Marktvolumen. Umsatzstärkste Therapieklasse 2015 war die Onkologie mit knapp 79 Milliarden US-Dollar. Mittelfristig werden sich die Weltmarktanteile zunehmend in Richtung der aufstrebenden Märkte verschieben, insbesondere zu Gunsten Chinas und Brasilien, deren Pharmawachstumsraten deutlich im zweistelligen Prozentbereich liegen.

Die Branche hat derzeit zudem mit dem vielfach als „Patent-Klippe“ umschriebenen Auslauf des Patentschutzes umsatzstarker Medikamente zu kämpfen. Laut dem Brachendienst Evaluate Pharma könnten im Jahr 2016 rund 50 Milliarden US-Dollar an Pharmaumsätzen gefährdet sein. Der US-Branchenriese Pfizer musste nach dem Auslauf seines Cholesterinsenkers Lipitor im November 2011 – zeitweise das weltweit umsatzstärkste Medikament - beispielsweise Gesamtumsatzeinbußen von rund 18 Prozent hinnehmen.


Mehr erfahren

Globale Pharmaindustrie - Wichtige Statistiken

Diese Statistiken könnten Sie auch interessieren

Weitere interessante Themen aus der Branche "Pharmaindustrie & Pharmaprodukte"

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.