Corporate-Lösungen testen?

Statistiken zum Thema Augenoptik und Hörgeräteakustik in Deutschland

Laut dem Institut für Demoskopie Allensbach nutzt etwa die Hälfte der Deutschen über 14 Jahren Hilfsmittel zur Korrektur einer Sehschwäche. Insgesamt rund 25 Millionen von ihnen sind demzufolge ständige und mehr als 18 Millionen zumindest gelegentliche Brillenträger. Etwa 3,7 Millionen Deutsche tragen zudem Kontaktlinsen (ausschließlich oder in Ergänzung zur Brille). Der Brillenabsatz in Deutschland lag nach Schätzungen des ZVA im Jahr 2021 bei rund 11,4 Millionen Stück. Den Umsatz der stationären Augenoptikbranche taxiert der Verband auf etwa 6,1 Milliarden Euro.


Strukturveränderungen in der Augenoptikerbranche

Nach dem weitgehenden Wegfall der Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen sind Augenoptiker stärker als früher als Verkäufer ihrer Ware gefordert. Aufgrund des hohen Beratungsbedarfs spielt der E-Commerce im Gegensatz zum übrigen Einzelhandel noch keine bestimmende Rolle beim Brillenkauf. Laut der Verbrauchs- und Medienanalyse nutzen nur rund drei Prozent der Brillenkäufer normalerweise das Internet als Kaufort für Brillen. So belief sich der Onlineumsatz in der Augenoptik lediglich auf rund 450 Millionen Euro im Jahr 2021. Die Optikerkette Fielmann ist mit einem Umsatz von mehr als 1,2 Milliarden Euro das mit Abstand erfolgreichste Unternehmen der Branche in Deutschland. Das größere Filialnetz weist hingegen der Konkurrent Apollo Optik mit fast 900 Niederlassungen deutschlandweit auf.

Hörgeräteakustik als Teil der Branche

In der Sortimentsstruktur der Augenoptiker stehen Brillen für mehr als vier Fünftel der Erlöse und Kontaktlinsen für weitere fünf Prozent. Etwa ein Zehntel des Umsatzes der Optiker machen Hörgeräte aus - absolut rund 590 Millionen Euro. In Zeiten des demographischen Wandels wird Hörgeräteakustik zu einem immer wichtigeren Thema in Deutschland. Schätzungsweise bereits über drei Millionen Menschen tragen ein Hörgerät. Mehr als 4,5 Millionen Personen geben allerdings an, schlecht oder sehr schlecht zu hören. Hier zeigt sich eine Versorgungslücke, die ein Wachstum des Marktes erwarten lässt. Neben Optikern buhlen spezialisierte Hörgeräteakustiker um Kunden. Die größten Unternehmen in diesem Bereich sind Sonova (Geers), KIND aus Hannover sowie die multinationale Amplifon-Kette aus Italien.



Interessante Statistiken

In den folgenden 5 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 46 Statistiken aus dem Thema "Augenoptik und Hörgeräteakustik in Deutschland".

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Vayola Jocelyn
Vayola Jocelyn
Client Support Specialist– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:30 - 17:30 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Carolina Dulin
Carolina Dulin
Associate Director - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)