Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Weltweiter Drogenkonsum – Zahlen und Statistiken

Etwa einer von dreißig Erwachsenen oder rund 269 Millionen Erwachsene weltweit haben im Jahr 2018 zumindest eine illegale Droge konsumiert . Rund 35,6 Millionen Personen zwischen 15 und 64 zeigten dabei ein problematisches Konsumverhalten. Die Zahl der injizierenden Drogenkonsumenten belief sich weltweit auf 11,3 Millionen. Knapp die Hälfte dieser Konsumenten ist dabei mit dem Hepatitis C- und rund 12,6 Prozent mit dem HI-Virus infiziert.


Globaler Drogenkonsum nicht rückläufig

Statistik: Weltweite Anzahl von Konsumenten illegaler Drogen in den Jahren 2001 bis 2018 (in Millionen) | Statista Die weltweite Zahl der Drogenkonsumenten ist in den letzten Jahren relativ stabil geblieben und die gesundheitlichen Auswirkungen von Drogengebrauch sind nach wie vor verheerend: Jahr für Jahr sterben mehr als 200.000 Menschen an den direkten Folgen des Drogenkonsums. Das entspricht einer globalen Mortalitätsrate von mehr als 40 Personen je eine Millionen Einwohner. In den USA, dem Land, das mit knapp 70.000 jährlichen Todesopfern weltweit am stärksten unter illegalen Drogen zu leiden hat, belief sich die Sterberate zuletzt sogar auf 314,5 Sterbefälle je eine Million Einwohner.

Cannabis weltweit Droge Nummer eins

Mit einer Konsumprävalenz von fünf Prozent in der Erwachsenenbevölkerung bleibt Cannabis die mit Abstand meistkonsumierte Droge weltweit. Das entspricht rund 250 Millionen Menschen, die im Jahr 2018 zumindest ein Mal Cannabis konsumiert haben. In Deutschland hat jeder vierte bereits mindestens ein Mal in seinem Leben zum Joint gegriffen. Weltweit am zweithäufigsten werden Drogen aus der Gruppe der Opioide konsumiert, einem Sammelbegriff für natürliche (Opiate) und synthetische Substanzen (z.B. verschreibungspflichte Betäubungsmittel) mit morphinartigen Eigenschaften. Aufgrund der potentiell lebensgefährlichen Konsequenzen stellt der steigende Konsum - die Konsumprävalenz von Opioiden hat sich in der letzten Dekade nahezu verdoppelt - die Gesundheitssysteme vor besonders gravierende Probleme.

Regional besorgniserregende Entwicklungen

Die in den letzten Jahren relativ stabil bleibenden globalen Konsumprävalenzraten können nicht darüber hinwegtäuschen, dass regional besorgniserregende Entwicklung zu verzeichnen sind: so ist vor allem Europa mit einem deutlichen Anstieg der Cannabis- und Kokainkonsumenten konfrontiert. Die USA sind seit Jahren nicht nur das Land mit den mit Abstand meisten Drogentoten, sondern auch mit der höchsten drogenbezogenen relativen Sterberate. Auch die stetige Zunahme neuer psychoaktiver Substanzen oder der unter regelmäßigen Drogenkonsumenten gängige Mischkonsum stellen größer werdende Herausforderungen da.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Drogen und Drogenkonsum" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Produktion

Sicherstellungen, Delikte & Todesfälle

Therapie

Interessante Statistiken

In den folgenden 5 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "Drogen und Drogenkonsum".

Illegale Drogen weltweit

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Weltweiter Drogenkonsum – Zahlen und Statistiken

Etwa einer von dreißig Erwachsenen oder rund 269 Millionen Erwachsene weltweit haben im Jahr 2018 zumindest eine illegale Droge konsumiert . Rund 35,6 Millionen Personen zwischen 15 und 64 zeigten dabei ein problematisches Konsumverhalten. Die Zahl der injizierenden Drogenkonsumenten belief sich weltweit auf 11,3 Millionen. Knapp die Hälfte dieser Konsumenten ist dabei mit dem Hepatitis C- und rund 12,6 Prozent mit dem HI-Virus infiziert.


Globaler Drogenkonsum nicht rückläufig

Statistik: Weltweite Anzahl von Konsumenten illegaler Drogen in den Jahren 2001 bis 2018 (in Millionen) | Statista Die weltweite Zahl der Drogenkonsumenten ist in den letzten Jahren relativ stabil geblieben und die gesundheitlichen Auswirkungen von Drogengebrauch sind nach wie vor verheerend: Jahr für Jahr sterben mehr als 200.000 Menschen an den direkten Folgen des Drogenkonsums. Das entspricht einer globalen Mortalitätsrate von mehr als 40 Personen je eine Millionen Einwohner. In den USA, dem Land, das mit knapp 70.000 jährlichen Todesopfern weltweit am stärksten unter illegalen Drogen zu leiden hat, belief sich die Sterberate zuletzt sogar auf 314,5 Sterbefälle je eine Million Einwohner.

Cannabis weltweit Droge Nummer eins

Mit einer Konsumprävalenz von fünf Prozent in der Erwachsenenbevölkerung bleibt Cannabis die mit Abstand meistkonsumierte Droge weltweit. Das entspricht rund 250 Millionen Menschen, die im Jahr 2018 zumindest ein Mal Cannabis konsumiert haben. In Deutschland hat jeder vierte bereits mindestens ein Mal in seinem Leben zum Joint gegriffen. Weltweit am zweithäufigsten werden Drogen aus der Gruppe der Opioide konsumiert, einem Sammelbegriff für natürliche (Opiate) und synthetische Substanzen (z.B. verschreibungspflichte Betäubungsmittel) mit morphinartigen Eigenschaften. Aufgrund der potentiell lebensgefährlichen Konsequenzen stellt der steigende Konsum - die Konsumprävalenz von Opioiden hat sich in der letzten Dekade nahezu verdoppelt - die Gesundheitssysteme vor besonders gravierende Probleme.

Regional besorgniserregende Entwicklungen

Die in den letzten Jahren relativ stabil bleibenden globalen Konsumprävalenzraten können nicht darüber hinwegtäuschen, dass regional besorgniserregende Entwicklung zu verzeichnen sind: so ist vor allem Europa mit einem deutlichen Anstieg der Cannabis- und Kokainkonsumenten konfrontiert. Die USA sind seit Jahren nicht nur das Land mit den mit Abstand meisten Drogentoten, sondern auch mit der höchsten drogenbezogenen relativen Sterberate. Auch die stetige Zunahme neuer psychoaktiver Substanzen oder der unter regelmäßigen Drogenkonsumenten gängige Mischkonsum stellen größer werdende Herausforderungen da.

Interessante Statistiken

In den folgenden 5 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "Drogen und Drogenkonsum".

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)