Statistiken zur Biotechnologie in der Schweiz

Die Biotechnologie beschäftigt sich mit der Entwicklung von Verfahren, mit denen die Leistungen und Eigenschaften von Zellen und Mikroorganismen für technische Anwendungen in Medizin, Landwirtschaft oder Industrie nutzbar gemacht sollen. Die Schweiz gehört auch in dieser Branche, ähnlich wie in der Pharmaindustrie, zu den wichtigsten internationalen Standorten. Der Gesamtumsatz der Schweizer Biotech-Unternehmen belief sich im Jahr 2019 auf rund 4,8 Milliarden Schweizer Franken.

Der Sektor Biotechnologie gewinnt in der Schweiz auch als Arbeitgeber an Bedeutung. So wuchs die Anzahl der Biotech-Unternehmen in der Schweiz bis 2019 auf 312 Firmen, die im Jahr 2019 über 15.000 Mitarbeiter beschäftigten. Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung der forschungsintensive Biotech-Branche steigen seit Jahren und erreichten im Jahr 2019 ein Volumen von rund 2 Milliarden Schweizer Franken.

Die umsatzstärksten im Bereich Biotechnologie aktiven Konzerne der Schweiz, Novartis und Roche, zählen mit jeweils über 50 Milliarden US-Dollar Umsatz zu den sechs größten Biopharmaunternehmen der Welt. Sie spiegeln dabei die grundsätzliche enge Verzahnung von Biotechnologie- und Pharmabereich sowie der (Spezial-)Chemie wider, beide Konzerne sind hauptsächlich im Pharmasektor tätig.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Biotechnologie in der Schweiz" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Forschung und Patente

Kennzahlen ausgewählter Schweizer Biotech-Akteure

Interessante Statistiken

In den folgenden 5 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "Biotechnologie in der Schweiz".

Biotechnologie in der Schweiz

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zur Biotechnologie in der Schweiz

Die Biotechnologie beschäftigt sich mit der Entwicklung von Verfahren, mit denen die Leistungen und Eigenschaften von Zellen und Mikroorganismen für technische Anwendungen in Medizin, Landwirtschaft oder Industrie nutzbar gemacht sollen. Die Schweiz gehört auch in dieser Branche, ähnlich wie in der Pharmaindustrie, zu den wichtigsten internationalen Standorten. Der Gesamtumsatz der Schweizer Biotech-Unternehmen belief sich im Jahr 2019 auf rund 4,8 Milliarden Schweizer Franken.

Der Sektor Biotechnologie gewinnt in der Schweiz auch als Arbeitgeber an Bedeutung. So wuchs die Anzahl der Biotech-Unternehmen in der Schweiz bis 2019 auf 312 Firmen, die im Jahr 2019 über 15.000 Mitarbeiter beschäftigten. Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung der forschungsintensive Biotech-Branche steigen seit Jahren und erreichten im Jahr 2019 ein Volumen von rund 2 Milliarden Schweizer Franken.

Die umsatzstärksten im Bereich Biotechnologie aktiven Konzerne der Schweiz, Novartis und Roche, zählen mit jeweils über 50 Milliarden US-Dollar Umsatz zu den sechs größten Biopharmaunternehmen der Welt. Sie spiegeln dabei die grundsätzliche enge Verzahnung von Biotechnologie- und Pharmabereich sowie der (Spezial-)Chemie wider, beide Konzerne sind hauptsächlich im Pharmasektor tätig.

Interessante Statistiken

In den folgenden 5 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "Biotechnologie in der Schweiz".

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)