Statistiken zur Gentechnik

Mit dem Begriff Gentechnik werden biotechnische Methoden und Verfahren bezeichnet, die auf Wissen aus Molekularbiologie und Genetik fußen. Gentechnik wird u.a. in Landwirtschaft und Medizin genutzt. Weltweit ist die Anbaufläche gentechnisch veränderter Pflanzen von 67,7 Millionen Hektar in 2003 auf 148 Millionen Hektar in 2010 angewachsen. Die am häufigsten angebauten genmanipulierten Pflanzen sind Sojabohnen und Mais. 2011 wurden auf einer Fläche von 38.715 m² gentechnisch veränderte Kartoffeln und Mais in Deutschland angebaut. Außerdem wurden noch auf 12.200 m² Versuche mit Zuckerrüben durchgeführt. In der Medizin wird Gentechnik beispielsweise für die Herstellung neuer Medikamente genutzt. Die Länder mit den meisten Patenten zu gentechnischen Arzneimitteln waren 2009 die USA, Japan und Deutschland. Allein hierzulande belief sich der Umsatz durch gentechnisch hergestellte Arzneimittel auf 4,7 Milliarden Euro.

Gentechnik - Wichtige Statistiken

Empfehlungen der Redaktion

Infografiken zum Thema

Gentechnik Infografik - Wo genmanipulierte Pflanzen angebaut werden

Infografiken zum Thema

Gentechnik Infografik - Wo genmanipulierte Pflanzen angebaut werden

Weitere interessante Themen aus der Branche "Pharmaindustrie & Pharmaprodukte"

Weitere interessante Themen aus der Branche "Pharmaindustrie & Pharmaprodukte"

Über Statista

Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.

Webinar vereinbaren

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.