Statistiken zum Leichtbau

Der Leichtbau ist eine Konstruktionstechnik, bei der es um die maximale Gewichtseinsparung geht. Das hat neben der reinen Reduktion von Masse auch ressourcenschonende Effekte. Je leichter beispielsweise ein Auto ist, desto weniger Energie wird bei der Nutzung verbraucht. Zudem wird beim Bau der Bedarf an Material reduziert. Das zusammen führt wiederum einer Verringerung des CO2-Ausstoßes.
Ein Weg, um Gewicht einzusparen, ist die Verwendung von leichten Materialien wie Faserverbundwerkstoffen aus Kunststoff oder Keramik sowie von metallischen Werkstoffen aus Aluminium, Titan, Magnesium oder hoch-/höchstfesten Stählen. Leichtbauwerkstoffe sind besonders interessant für den Automobil- und Flugzeugbau, den Maschinen- und Anlagenbau und die Bauindustrie.
Im Automobilbau ist deutlich zu sehen, dass Leichtbauwerkstoffe wie Magnesium, Aluminium und hochfeste Stähle zunehmend konventionellen Stahl verdrängen. Lag der Anteil von konventionellem Stahl im Jahr 2010 noch bei 52 Prozent, wird er im Jahr 2030 nur noch 13 Prozent betragen. Der Rohbau des Mercedes-AMG GT beispielsweise besteht bereits zu knapp 95 Prozent aus Aluminium.
Im Maschinen- und Anlagenbau zeigt insbesondere die Fertigung für den Energiebereich und für medizinische Anwendungen eine große Dynamik. Im Bereich Windkraftanlagen wurden im Jahr 2017 rund 1,9 Milliarden US-Dollar Umsatz mit Carbon-Verbundwerkstoffen erzielt.
In der Bauindustrie spielen Leichtbauprinzipien bei neuen Designs, beispielsweise bei Fassadenkonstruktionen, eine wichtige Rolle. Hier ist insbesondere die verstärkte Nutzung von glasfaserverstärkten Kunstoffen (GFK) zu nennen. Im Jahr 2018 wurden über ein Drittel der in Europa produzierten GFK in der Baubranche verwendet.

Die deutsche Faser-Verbundindustrie wird durch Composites Germany mit Sitz in Berlin vertreten. Sie ist die Dachorganisation der vier Vereine AVK – Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe e.V. (AVK), Carbon Composites e.V. (CCeV), CFK-Valley Stade e.V. (CFK-Valley) und der VDMA Arbeitsgemeinschaft Hybride Leichtbau Technologien (VDMA). Laut der 2017 durchgeführten Befragung unter den Mitgliedsunternehmen der Vereine gehen rund ein Drittel der Befragten davon aus, dass sich die generelle weltweite Geschäftslage für faserverstärkte Kunststoffe positiv entwickeln wird.


Mehr erfahren

Leichtbau - Wichtige Statistiken

Das ganze Thema in einem Dokument

Leichtbau
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Ab 295 €

Das ganze Thema in einem Dokument

Leichtbau
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Ab 295 €

Empfehlungen der Redaktion

Weitere interessante Themen aus der Branche "Metallindustrie"

Weitere interessante Themen aus der Branche "Metallindustrie"

Über Statista

Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.

Webinar vereinbaren

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.

News
News