Statistiken zu fossilen Energieträgern in Österreich

Veröffentlicht von Martin Kords, 13.03.2019
Fossile Energieträger sind Brennstoffe, die aus urzeitlichen Tieren und Pflanzen entstanden sind. Dazu zählen insbesondere Kohle, Erdöl und Erdgas. Als wichtigster fossiler Energieträger gilt dabei das Erdöl. Während die jährlichen Produktionsmengen von Erdöl und Erdgas weltweit bis ins Jahr 2017 fast durchgängig gewachsen sind, sank die geförderte Menge an Kohle seit 2013, im Jahr 2017 stieg die geförderte Menge hingegen wieder.

Um die Nachfrage der österreichischen Mineralölwirtschaft nach Erdöl zu befriedigen wurden im Jahr 2017 rund 7,3 Millionen Tonnen Rohöl importiert. Hinzu kamen 0,74 Millionen Tonnen, die durch die OMV bzw. die Rohöl-Aufsuchungs AG (RAG) in Österreich gefördert wurden. Das Förderungspotenzial belief sich im Jahr 2016 auf circa 6,6 Millionen Tonnen Erdöl. Etwa 33 Prozent des importierten Rohstoffs stammten im Jahr 2017 aus Kasachstan.

Österreich bezog im Jahr 2017 insgesamt 8,2 Milliarden Kubikmeter Erdgas aus anderen Ländern. Die gelieferte Menge schwankte dabei deutlich in den letzten Jahren. Die Fördermenge von Erdgas stieg in Österreich im Jahr 2017 auf insgesamt 1,74 Milliarden Kubikmeter, die nachgewiesenen Reserven beliefen sich im 2016 auf etwa 9,2 Milliarden Kubikmeter.

Der Import von Stein- und Braunkohle ging in den letzten Jahren im Vergleich zu den Zeiten mit den höchsten Importwerten deutlich zurück. Jedoch stieg die Menge an importierter Steinkohle in den vergangen 2 Jahren wieder an.

Interessante Statistiken

In den folgenden 4 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 50 Statistiken aus dem Thema "Fossile Energieträger in Österreich".

Statistiken zum Thema
Fossile Energieträger in Österreich

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Fossile Energieträger in Österreich" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Erdgas

Kohle

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.