Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Erntemenge von Sojabohnen weltweit bis 2020/21

Der Sojaanbau hat in den vergangenen Jahren weltweit an Bedeutung zugenommen. Während im Jahr 2010/11 noch rund 265.000 Tonnen Sojabohnen geerntet wurde, soll die prognostizierte Erntemenge im Jahr 2020/21 bereits bei 362.850 Tonnen liegen – ist also um über 35 Prozent gestiegen.

Industrielles Tierfutter als Hauptzweck von Soja

Das Hauptanwendungsgebiet von Soja ist nicht die Lebensmittelbranche (z.B. als Tofu). Stattdessen wird der Großteil des Sojas für die industrielle Tierfutterherstellung angebaut. Soja – in Form von Sojaschrot – ist in diesem Bereich gerade aufgrund seines hohen Eiweißgehalts ein begehrtes Gut und auch deshalb eines der wichtigsten Ölsaatenschrote. Das Sojaschrot entsteht, indem die Sojabohnen zerkleinert, erhitzt und das Öl herausgepresst wird. Weltweit werden mittlerweile über 250 Millionen Tonnen Sojaschrot erzeugt. Demgegenüber war die Produktionsmenge von Sojaöl mit zuletzt etwa 60 Millionen Tonnen vergleichsweise gering. Dieses pflanzliche Öl wird dabei u.a. in der Lebensmittelindustrie als Salatöl oder bei der Herstellung von Margarine und Backfetten genutzt. Aber auch als Bestandteil von Biodiesel, Lacken und Körperpflegeartikeln findet Sojaöl Verwendung.

USA und Brasilien als führende Erzeugerländer

Seine Ursprünge hat die Sojabohne im ostasiatischen Raum und galt dort bereits früh als wichtiges Nahrungsmittel. Auch heute ist China noch ein führendes Anbauland der Sojabohne und ist der viertgrößte Erzeuger weltweit. Der Großteil der chinesischen Produktion ist dabei für den Heimatmarkt bestimmt. Die beiden bedeutendsten Anbauländer von Soja sind jedoch Brasilien und die USA. Diese produzieren jedoch – anders als China – nicht nur für den eigenen Markt, sondern exportieren ebenso einen erheblichen Anteil der Sojabohnen ins Ausland. Zusammen können die beiden Länder einen Marktanteil von über 80 Prozent auf sich vereinen.

Erntemenge von Sojabohnen weltweit in den Jahren 2005/06 bis 2020/21*

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

39 € 59 € pro Monat
im ersten Vertragsjahr
33% Rabatt bis 31.03.

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

468 € / Jahr
708 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

Juni 2020

Region

Weltweit

Erhebungszeitraum

2005/06 bis 2020/21*

Hinweise und Anmerkungen

* Prognose (Stand: Juni 2020).

Das Erntejahr reicht jeweils von September bis August. Werte der Vorjahre beruhen auf früheren Angaben der Quelle.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Ölsaaten im Welthandel"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.