Statistiken zum Thema Fossile Energieträger

Fossile Energieträger sind Brennstoffe, die aus urzeitlichen Tieren und Pflanzen entstanden sind. Dazu zählen insbesondere Kohle, Erdöl und Erdgas. Als wichtigster fossiler Energieträger gilt dabei das Erdöl.


Der tägliche Ölverbrauch weltweit wird für das Jahr 2020 auf rund 100 Millionen Barrel geschätzt. Für die kommenden Jahrzehnte wird zudem eine weitere Steigerung der Verbrauchsmenge prognostiziert. Die Entwicklung des Erdölverbrauchs weltweit im Jahr 2016 verlief in nahezu allen Regionen positiv im Vergleich zum Vorjahr.
Für die Energiegewinnung spielen weiterhin Steinkohle und Braunkohle eine bedeutende Rolle. Neben China vereinen die USA, Indien und Australien große Anteile an der weltweiten Kohleförderung auf sich.
Erdgas wird ebenfalls zur Energiegewinnung genutzt, außerdem spielt es eine wichtige Rolle bei der Wärmeversorgung der Haushalte. Der Großteil der nachgewiesenen Welterdgasreserven liegt im Nahen Osten. Die USA und Russland machen dabei zusammen genommen einen Anteil am weltweiten Erdgasverbrauch von etwa einem Drittel, bezüglich der zehn größten Erdgasverbraucher, aus.

Mehr erfahren

Fossile Energieträger - Wichtige Statistiken

Diese Statistiken könnten Sie auch interessieren

Weitere interessante Themen aus der Branche "Fossile Rohstoffe"

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.