Statistiken zur Kunststoffindustrie in der Schweiz

Mit der Herstellung von Gummi- und Kunststoffwaren wurde in der Schweiz im Jahr 2016 eine Bruttowertschöpfung von etwa 2,75 Milliarden Schweizer Franken erzeugt. Dies entsprach circa 0,43 Prozent der gesamten in der Schweiz erbrachten Bruttowertschöpfung. Der Umsatz in der Kunststoffindustrie belief sich im Jahr 2017 auf rund 14,5 Milliarden Schweizer Franken. Den Großteil davon erwirtschaftete der Branchenzweig der Kunststoffverarbeiter. Mit einem Umsatz pro Mitarbeiter von 366.000 Schweizer Franken war dieses Segment aber nur durchschnittlich profitabel.

Insgesamt waren im Jahr 2017 etwa 31.900 Personen in den 783 Unternehmen der Kunststoffindustrie in der Schweiz beschäftigt. Allein die Zahl der Handelsfirmen in der Kunststoffindustrie fiel von 137 im Jahr 2016 auf 123 im Jahr 2017. Gleichzeitig stieg aber die Zahl der Mitarbeiter in dieser Branche geringfügig. Insgesamt verarbeitete die Industrie im Jahr 2017 etwa 776.400 Tonnen Kunststoff.

Mehr erfahren

Kunststoffindustrie in der Schweiz - Wichtige Statistiken

Diese Statistiken könnten Sie auch interessieren

Das ganze Thema in einem Dokument

Kunststoffindustrie in der Schweiz
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Ab 295 €

Das ganze Thema in einem Dokument

Kunststoffindustrie in der Schweiz
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Ab 295 €

Empfehlungen der Redaktion

Weitere interessante Themen aus der Branche "Glas-, Keramik- & Kunststoffindustrie"

Weitere interessante Themen aus der Branche "Glas-, Keramik- & Kunststoffindustrie"

Über Statista

Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.