Statistiken zur Chemieindustrie in der Schweiz

Veröffentlicht von Martin Kords, 25.02.2019
Die Schweizer Chemieindustrie bildet zusammen mit der Pharmaindustrie den bedeutendsten Sektor der Schweizer Exportwirtschaft. Allein die Chemieindustrie exportierte im Jahr 2017 Produkte im Wert von rund 15,24 Milliarden Euro. Den größten Anteil daran hatten Petrochemikalien und Derivate. Im Gegenzug wurden chemische Erzeugnisse im Wert von 12,43 Milliarden Euro im Jahr 2017 importiert.

Insgesamt sind in der Schweizerischen Chemieindustrie rund 800 Unternehmen tätig, die im Jahr 2017 einen Umsatz von etwa 18 Milliarden Euro erwirtschafteten. Insgesamt waren etwa 28.300 Personen in der Chemiebranche angestellt. Die Gesamtzahl der Beschäftigten in der Chemieindustrie sank seit 2007 um etwa 5.700 Personen.

In der Schweiz sind viele bedeutende Chemie- und Pharmaunternehmen angesiedelt. Dazu zählen etwa die Roche AG, Novartis oder die Clariant AG.

Interessante Statistiken

In den folgenden 5 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 29 Statistiken aus dem Thema "Chemieindustrie in der Schweiz".

Chemieindustrie in der Schweiz

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Chemieindustrie in der Schweiz" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Im- und Exporte

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.