Statistiken zum Thema Ölpreis

Der Durchschnittspreis für einen Barrel UK Brent, der für Europa wichtigsten Rohölsorte, lag 2016 bei 43,55 Cent. Damit ist der Preis für UK Brent in der letzten Dekade um rund ein Drittel gesunken. Auch bei anderen Ölsorten wie West Texas Intermediate (WTI), UAE Dubai, den OPEC-Ölen, ausgenommen leichtes Heizöl, zeichnet sich ein ähnliches Bild. Die Kosten für den nach wie vor wichtigsten fossilen Energieträger fielen infolge des Angebots auf dem Weltmarkt kontinuierlich und die Jahresdurchschnittspreise halbierten sich im Bezugszeitraum von fünf Jahren folgerichtig. Die OPEC einigte sich im November 2016 schließlich auf geringere tägliche Fördermengen. Erste Preiseffekte sind infolgedessen 2017 bereits zu beobachten.


Aktuelle Prognosen der OPEC zur zukünftigen Entwicklung der Erdölnachfrage gehen für den Zeitraum 2015 bis 2040 von einem Anstieg der globalen Ölnachfrage um rund 16 Millionen Barrel pro Tag aus. Prognostiziert wird ein kontinuierlicher Rückgang der Nachfrage in den OECD-Mitgliedsstaaten und eine Steigerung der Nachfrage seitens der Entwicklungsländer um etwa 25 Millionen Barrel pro Tag. Als Haupttreiber der Nachfrageentwicklung gilt der Transport, der 2040 für rund 63 Prozent der weltweiten Nachfrage verantwortlich sein könnte.

Mehr erfahren

Ölpreise - Wichtige Statistiken

Diese Statistiken könnten Sie auch interessieren

Weitere interessante Themen aus der Branche "Mineralöl & Raffinierung"

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.