Statistiken zum Pro Kopf Verbrauch

Veröffentlicht von Statista Research Department, 02.05.2017
Der Pro-Kopf-Verbrauch umschreibt den Verbrauch einer einzelnen Person. Häufig geht es dabei um den Verbrauch von Lebensmitteln, aber auch der Verbrauch von Strom bzw. Energie oder Medikamenten kann in dieser Einheit gemessen werden. Von besonderem Interesse ist der Pro-Kopf-Verbrauch etwa für die Markt- und Meinungsforschung.

Wie viel Bier pro Kopf getrunken wird, wie sich der Pro-Kopf-Verbrauch von Mineral- und Heilwasser entwickelt oder wie hoch der Fleischverzehr pro Kopf ist, sind Werte, die für einige Branchen von Bedeutung sind. Auch wenn es um Umwelt- und Verbraucherschutz geht ist der Begriff häufig relevant. Hier wäre beispielsweise der Pro-Kopf-Wasserverbrauch zu nennen. Ebenfalls in diesem Zusammenhang von Bedeutung ist der Stromverbrauch pro Kopf. Die Städte mit dem höchsten Stromverbrauch in Deutschland waren laut einer Erhebung Passau, Bamberg und Hof.

Unter das Thema Pro-Kopf-Verbrauch können im weiteren Sinne außerdem Themen wie CO2-Ausstoß pro Kopf, Wohnfläche pro Kopf oder der entstandene Müll pro Kopf gerechnet werden.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Pro Kopf Verbrauch" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Pro-Kopf-Verbrauch von Energie & Ressourcen

Interessante Statista-Reporte

Statista Länderreport

Infografiken zum Thema

Pro Kopf Verbrauch Infografik - Fleischverzehr der Deutschen

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.