Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zu YouTube

Das Online-Videoportal YouTube wurde 2005 gegründet und ist seit Oktober 2006 eine Tochtergesellschaft von Google. Die Anzahl der monatlich aktiven YouTube-Nutzer beläuft sich auf weltweit 2,29 Milliarden (Stand: Januar 2021). Die Tagesreichweite von YouTube in Deutschland lag laut einer Umfrage im Jahr 2021 in Deutschland bei knapp 35 Prozent.

Für Junge Deutsche ist YouTube unverzichtbar

Besonders beliebt ist YouTube in Deutschland unter den 14- bis 29-Jährigen. So lag die Tagesreichweite in dieser Altersgruppe bei 73,8 Prozent. Unter den Befragten ab 50 Jahren lag die Tagesreichweite bei 17 Prozent. Unter Jugendlichen im Alter von 12 bis 19 Jahren in Deutschland sind Musikvideos sehr beliebt: 51 Prozent der weiblichen und 50 Prozent männlichen Jugendlichen gaben an, solche Videos täglich oder mehrmals pro Woche zu nutzen. Unter den befragten Jungen wurden zudem sogenannte Let's-play-Videos von 43 Prozent genannt. Bei den befragten Mädchen belief sich der Anteil der Nutzer von Let’s-play-Videos dagegen auf 16 Prozent.

Wer hat die meisten YouTube-Abonnenten?

Der Channel "T-Series", welches ein indisches Musiklabel ist, war im Oktober 2021 mit rund 194 Millionen Abonnenten der beliebteste YouTube-Channels weltweit. Das Musiklabel, welches auch Filme produziert, wurde 1983 gegründet und zeigt bei YouTube hauptsächlich Musikvideos und Filmtrailer. Am zweitbeliebtesten bei YouTube war der Kanal Cocomelon, der sich auf Kinderlieder mir 3D-Animationen spezialisiert hat. Dieser kam im Oktober 2021 auf 118 Millionen Abonnenten. Wer die meisten Abonnenten hat, muss jedoch nicht führend bei den Einnahmen sein. In einem Ranking der bestbezahlten YouTuber belegte Ryan Kaji mit Einnahmen in Höhe von 29,5 Millionen US-Dollar den ersten Platz. Mit Einnahmen von rund 24 Millionen US-Dollar folgte Mr. Beast (Jimmy Donaldson) auf dem zweiten Rang.



Bedeutung von YouTube für Gaming-Interessierte

Der Statista Global Consumer Survey hält weitere Informationen zur Branchengröße YouTube aus der Sicht deutscher Onliner bereit. So ist YouTube Gaming bei Nutzern von Videospielen und Streaming eine der führenden Game-Streaming-Plattformen. Auch was Paid-Video-Streaming betrifft, gehört YouTube zu den Marktführern: Im Ranking der kostenpflichtig genutzten Video-on-Demand-Anbieter belegt YouTube in Deutschland Platz drei.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "YouTube" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Rankings

Interessante Statistiken

In den folgenden 3 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 31 Statistiken aus dem Thema "YouTube".

YouTube

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zu YouTube

Das Online-Videoportal YouTube wurde 2005 gegründet und ist seit Oktober 2006 eine Tochtergesellschaft von Google. Die Anzahl der monatlich aktiven YouTube-Nutzer beläuft sich auf weltweit 2,29 Milliarden (Stand: Januar 2021). Die Tagesreichweite von YouTube in Deutschland lag laut einer Umfrage im Jahr 2021 in Deutschland bei knapp 35 Prozent.

Für Junge Deutsche ist YouTube unverzichtbar

Besonders beliebt ist YouTube in Deutschland unter den 14- bis 29-Jährigen. So lag die Tagesreichweite in dieser Altersgruppe bei 73,8 Prozent. Unter den Befragten ab 50 Jahren lag die Tagesreichweite bei 17 Prozent. Unter Jugendlichen im Alter von 12 bis 19 Jahren in Deutschland sind Musikvideos sehr beliebt: 51 Prozent der weiblichen und 50 Prozent männlichen Jugendlichen gaben an, solche Videos täglich oder mehrmals pro Woche zu nutzen. Unter den befragten Jungen wurden zudem sogenannte Let's-play-Videos von 43 Prozent genannt. Bei den befragten Mädchen belief sich der Anteil der Nutzer von Let’s-play-Videos dagegen auf 16 Prozent.

Wer hat die meisten YouTube-Abonnenten?

Der Channel "T-Series", welches ein indisches Musiklabel ist, war im Oktober 2021 mit rund 194 Millionen Abonnenten der beliebteste YouTube-Channels weltweit. Das Musiklabel, welches auch Filme produziert, wurde 1983 gegründet und zeigt bei YouTube hauptsächlich Musikvideos und Filmtrailer. Am zweitbeliebtesten bei YouTube war der Kanal Cocomelon, der sich auf Kinderlieder mir 3D-Animationen spezialisiert hat. Dieser kam im Oktober 2021 auf 118 Millionen Abonnenten. Wer die meisten Abonnenten hat, muss jedoch nicht führend bei den Einnahmen sein. In einem Ranking der bestbezahlten YouTuber belegte Ryan Kaji mit Einnahmen in Höhe von 29,5 Millionen US-Dollar den ersten Platz. Mit Einnahmen von rund 24 Millionen US-Dollar folgte Mr. Beast (Jimmy Donaldson) auf dem zweiten Rang.



Bedeutung von YouTube für Gaming-Interessierte

Der Statista Global Consumer Survey hält weitere Informationen zur Branchengröße YouTube aus der Sicht deutscher Onliner bereit. So ist YouTube Gaming bei Nutzern von Videospielen und Streaming eine der führenden Game-Streaming-Plattformen. Auch was Paid-Video-Streaming betrifft, gehört YouTube zu den Marktführern: Im Ranking der kostenpflichtig genutzten Video-on-Demand-Anbieter belegt YouTube in Deutschland Platz drei.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Vianny Gutierrez-Cruz
Vianny Gutierrez-Cruz
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)