Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zum Einzelhandel in Deutschland

Der Wirtschaftszweig des Einzelhandels umfasst den Verkauf verschiedenster Waren an den Endverbraucher - Egal ob Kosmetik, Schuhe, Lebensmittel oder Möbel. Der Einzelhandelsumsatz im engeren Sinne betrug laut HDE in Deutschland zuletzt rund 586 Milliarden Euro. Der Einzelhandel im engeren Sinne schließt den Handel mit Kraftfahrzeugen sowie die Umsätze von Tankstellen und Apotheken aus. Den größten Teilmarkt des Einzelhandels stellt der Handel mit Lebensmitteln dar. Für diese geben die Deutschen jährlich mehr als 250 Milliarden Euro aus. Durch diese starken Umsatzzahlen erklärt sich auch die Dominanz der großen Lebensmitteleinzelhändler in den Rankings der größten Handelsunternehmen.

Ein Viertel der Beschäftigten im Einzelhandel sind geringfügig beschäftigt

Der Einzelhandel hat in Deutschland etwa drei Millionen Beschäftigte, etwa ein Viertel davon als geringfügig Beschäftigte. Das Angebot an Einzelhandelsflächen ist in den vergangenen Jahren auf einem relativ konstantem Niveau geblieben. Im Lebensmitteleinzelhandel war bei den Discountern die Flächenproduktivität am höchsten - mit Lidl als Spitzenreiter, dich gefolgt von Aldi.

Zunehmende Filialisierung des Einzelhandels

Die Einzelhandelsbranche ist von einem strukturellen Konsolidierungsprozess geprägt. Die Zahl der Unternehmen wie auch die Marktanteile kleinerer Firmen nehmen stetig ab. Die wichtigsten Betriebsformen stellen im Vertriebswegemix der filialisierte und nichtfilialisierte Fachhandel und Fachmärkte dar. Der Trend zeigt jedoch, dass kleine Betriebe außerhalb eines Filialverbunds oder ohne Zugehörigkeit zu einem großen Mutterkonzern verschwinden. Die Kauf- und Warenhäuser als einstige Symbole der Konsumgesellschaft haben ebenfalls mit sinkender Bedeutung zu kämpfen. Kamen sie im Jahr 2000 noch auf einen Marktanteil von 4,2 Prozent, liegt er heute bei etwa 1,7 Prozent.

Boom des Online-Handels

Der Aufstieg des E-Commerce ist der einschneidendste Trend im Handel in den vergangenen Jahren. Laut IfH hat der Anteil des Versandhandels (Katalog und online) in den Jahren 2000 bis 2015 um mehr als 50 Prozent zugenommen. Mehr als 70 Milliarden Euro werden bereits online erlöst - vor allem auf Kosten der stationären Anbieter. Diese versuchen Anschluss an den lukrativen Online-Handel zu finden. Nach Angaben aus dem Jahr 2019 machten Onlineumsätze bereits rund 13,3 Prozent des Gesamtumsatzes der stationären Einzelhändler aus. Die wichtigsten Warengruppen im interaktiven Handel bilden Bekleidung und Elektroartikel. Im Bereich des Online-Handels mit Lebensmitteln sehen einige Handelsexperten für den deutschen Markt noch Entwicklungspotenziale.

Auswirkungen der Corona-Krise

Die aktuelle Corona-Pandemie wirkt sich auf viele Bereiche des gesellschaftlichen Lebens aus. Besonders betroffen ist somit auch der Einzelhandel, welcher durch die gegenwärtige Situation vor große Herausforderungen gestellt wird. Zur Eindämmung der Infektionen mussten zeitweise viele Segmente des Einzelhandels schließen, Ausnahmen galten zunächst nur für systemrelevante Zweige wie den Lebensmittelhandel und der Brennstoffhandel (Tankstellen). Durch Hamsterkäufe stiegen die Umsätze im Lebensmittelhandel in den ersten Wochen des Lockdowns 2020 auf neue Jahreshöhen. Viele Verbraucher griffen vermehrt zu Produkten wie Toilettenpapier und Desinfektionsmittel und deckten sich mit Lebensmitteln mit einer langen Haltbarkeitsdauer ein. So stiegen die Absätze von Reis in der elften Kalenderwoche um rund 180 Prozent. Doch andere Segmente wie der Einzelhandel mit Textilien und Schuhen erlitten große Umsatzeinbußen, die besonders die Existenz kleinerer Unternehmen bedrohten. Infolge der Corona-Krise hatte insbesondere der Online-Handel einen deutlichen Aufschwung erfahren.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Vianny Gutierrez-Cruz
Vianny Gutierrez-Cruz
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:30 - 17:30 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Carolina Dulin
Carolina Dulin
Associate Director - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)