Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zur Rewe Group

Die Rewe Group ist ein genossenschaftlich organisierter deutscher Handelskonzern mit Standbeinen im Lebensmittelhandel (Rewe, Penny u.a.), Fachhandel (Baumärkte Toom/B1) und Touristikgeschäft (u.a. DER Touristik). Die Handelsgruppe zählt zu den zehn führenden Lebensmittelhändlern Europas. Im deutschen Lebensmittelhandel ist Rewe die Nummer zwei hinter Edeka und knapp vor der Schwarz-Gruppe (Lidl, Kaufland), in Österreich ist der Konzern über alle Vertriebslinien (Billa, Bipa, ADEG) Marktführer.


Die Rewe-Genossenschaft wurde 1927 in Köln gegründet, wo sich noch heute die Konzernzentrale befindet. Den Kern der Unternehmensgruppe bilden nach wie vor genossenschaftlich organisierte selbstständige Einzelhändler, die an den Großhandel der Rewe-Zentral AG angeschlossen sind. Auch nicht zur Genossenschaft gehörende Handelsorganisationen können die Großhandels- und Zentralregulierungsdienstleistungen der Rewe-Zentrale in Anspruch nehmen. Beispiele hierfür sind die Kieler Coop eG und die HIT-Handelsgruppe aus Siegburg.

Der gesamte Außenumsatz der Rewe Group beträgt mehr als 60 Milliarden Euro jährlich, wovon der größte Anteil auf den deutschen Stammmarkt entfallen. Der Konzernumsatz, der um die Umsätze der selbstständigen Einzelhändler im Verbund bereinigt ist, liegt bei über 55 Milliarden Euro. Mit einem Außenumsatz von rund 24 Milliarden Euro stellen die Super- und Verbrauchermärkte das umsatzstärkste Geschäftsfeld der Rewe Group dar. Zum übergeordneten Bereich "Handel National" zählen neben den Super- und Verbrauchermärkten Rewe, Akzenta und eine Beteiligung an den norddeutschen Sky-Märkten die SB-Warenhäuser der Gruppe (Rewe Center, vormals Toom; Akzenta, Kaufpark), die kleineren Formate Rewe to go und Nahkauf, die Toom-Getränkemärkte sowie die Discount-Vertriebslinie Penny. Seit mehreren Jahren ist Rewe zudem im Online-Lebensmittelhandel aktiv und zählt hier zu den führenden Anbietern.

Über die österreichische Tochtergesellschaft Rewe International AG ist die Rewe Group führend im Lebensmittelhandel in Österreich und Osteuropa (Präsenzländer; Tschechien, Ungarn, Slowakei, Kroatien, Rumänien, Bulgarien, Ukraine und Russland) vertreten. Die Auslandsfiliale steuert rund 28 Prozent zum Konzernumsatz bei. Die wichtigsten Vertriebslinien stellen hier die Billa-Supermärkte und die Drogeriemärkte Bipa dar. Mit den Merkur-Märkten und ADEG sind die Märkte die umsatzstärkste Unternehmensgruppe im österreichischen Lebensmittelhandel. Wichtigster Konkurrent ist hier Spar.

Im Lebensmitteldiscount ist die Rewe Group mit der Vertriebslinie Penny in Deutschland und international vertreten. Mit einem Umsatz von rund 8,4 Milliarden Euro ist Penny im deutschen Discount-Geschäft die Nummer vier nach Aldi, Lidl und Netto Marken-Discount (Edeka). In Österreich belegt Penny nach Hofer (Aldi) und Lidl den dritten Platz. Im internationalen Markt erwirtschaftet die Vertriebslinie einen Umsatz von rund 5,5 Milliarden Euro.

Im Fachhandelssegment gehören die Baumärkte Toom und B1 zur Rewe-Gruppe, was Rewe auf dem deutschen DIY-Markt zur Nummer vier nach Obi und Bauhaus und Hagebau qualifiziert. Die Touristiksparte DER Touristik ist nach TUI der zweitgrößte Reiseveranstalter auf dem deutschen Markt. DER Touristik entstand 2013 aus der Fusion der vormaligen Rewe Touristik und DERTOURS.



Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Rewe Group" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Rewe in Deutschland

Rewe International

Interessante Statistiken

In den folgenden 7 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "Rewe Group".

Rewe Group

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zur Rewe Group

Die Rewe Group ist ein genossenschaftlich organisierter deutscher Handelskonzern mit Standbeinen im Lebensmittelhandel (Rewe, Penny u.a.), Fachhandel (Baumärkte Toom/B1) und Touristikgeschäft (u.a. DER Touristik). Die Handelsgruppe zählt zu den zehn führenden Lebensmittelhändlern Europas. Im deutschen Lebensmittelhandel ist Rewe die Nummer zwei hinter Edeka und knapp vor der Schwarz-Gruppe (Lidl, Kaufland), in Österreich ist der Konzern über alle Vertriebslinien (Billa, Bipa, ADEG) Marktführer.


Die Rewe-Genossenschaft wurde 1927 in Köln gegründet, wo sich noch heute die Konzernzentrale befindet. Den Kern der Unternehmensgruppe bilden nach wie vor genossenschaftlich organisierte selbstständige Einzelhändler, die an den Großhandel der Rewe-Zentral AG angeschlossen sind. Auch nicht zur Genossenschaft gehörende Handelsorganisationen können die Großhandels- und Zentralregulierungsdienstleistungen der Rewe-Zentrale in Anspruch nehmen. Beispiele hierfür sind die Kieler Coop eG und die HIT-Handelsgruppe aus Siegburg.

Der gesamte Außenumsatz der Rewe Group beträgt mehr als 60 Milliarden Euro jährlich, wovon der größte Anteil auf den deutschen Stammmarkt entfallen. Der Konzernumsatz, der um die Umsätze der selbstständigen Einzelhändler im Verbund bereinigt ist, liegt bei über 55 Milliarden Euro. Mit einem Außenumsatz von rund 24 Milliarden Euro stellen die Super- und Verbrauchermärkte das umsatzstärkste Geschäftsfeld der Rewe Group dar. Zum übergeordneten Bereich "Handel National" zählen neben den Super- und Verbrauchermärkten Rewe, Akzenta und eine Beteiligung an den norddeutschen Sky-Märkten die SB-Warenhäuser der Gruppe (Rewe Center, vormals Toom; Akzenta, Kaufpark), die kleineren Formate Rewe to go und Nahkauf, die Toom-Getränkemärkte sowie die Discount-Vertriebslinie Penny. Seit mehreren Jahren ist Rewe zudem im Online-Lebensmittelhandel aktiv und zählt hier zu den führenden Anbietern.

Über die österreichische Tochtergesellschaft Rewe International AG ist die Rewe Group führend im Lebensmittelhandel in Österreich und Osteuropa (Präsenzländer; Tschechien, Ungarn, Slowakei, Kroatien, Rumänien, Bulgarien, Ukraine und Russland) vertreten. Die Auslandsfiliale steuert rund 28 Prozent zum Konzernumsatz bei. Die wichtigsten Vertriebslinien stellen hier die Billa-Supermärkte und die Drogeriemärkte Bipa dar. Mit den Merkur-Märkten und ADEG sind die Märkte die umsatzstärkste Unternehmensgruppe im österreichischen Lebensmittelhandel. Wichtigster Konkurrent ist hier Spar.

Im Lebensmitteldiscount ist die Rewe Group mit der Vertriebslinie Penny in Deutschland und international vertreten. Mit einem Umsatz von rund 8,4 Milliarden Euro ist Penny im deutschen Discount-Geschäft die Nummer vier nach Aldi, Lidl und Netto Marken-Discount (Edeka). In Österreich belegt Penny nach Hofer (Aldi) und Lidl den dritten Platz. Im internationalen Markt erwirtschaftet die Vertriebslinie einen Umsatz von rund 5,5 Milliarden Euro.

Im Fachhandelssegment gehören die Baumärkte Toom und B1 zur Rewe-Gruppe, was Rewe auf dem deutschen DIY-Markt zur Nummer vier nach Obi und Bauhaus und Hagebau qualifiziert. Die Touristiksparte DER Touristik ist nach TUI der zweitgrößte Reiseveranstalter auf dem deutschen Markt. DER Touristik entstand 2013 aus der Fusion der vormaligen Rewe Touristik und DERTOURS.



Interessante Statistiken

In den folgenden 7 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "Rewe Group".

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)