Mobiles Internet & Apps

Unterwegs neue Schuhe bestellen, das Wetter für die kommenden Stunden checken, die neuesten und verrücktesten Videos aus dem Netz schauen oder den nächsten Swipe für ein mögliches Date tätigen, ist heutzutage ein selbstverständlicher Bestandteil des Alltags. Die mobile Internet-Nutzung und Verwendung von Apps macht genau das seit vielen Jahren möglich. Apps sind Anwendungsprogramme auf Endgeräten, die zumeist eine Aufgabe bzw. Funktion erfüllen soll. Mittlerweile sind in den verschiedenen App-Stores der Anbieter Millionen von Applikationen verfügbar und sollen so dazu beitragen, mobile Endgeräte als Hilfestellung in den Alltag der Menschen zu integrieren. Schnelle Übertragungsraten des mobilen Breitbands haben dafür gesorgt, dass die Internetnutzung im Privat- und Arbeitsalltag unterwegs kein Problem mehr darstellt.

Größte Social Network weltweit
Facebook
Übertragenes Datenvolumen im Mobilfunk in Deutschland im Jahr 2020
3,97 Milliarden Gigabyte
Anteil der Smartphone-Nutzer in Deutschland im Jahr 2020
86 %

Fokusthemen

Mobiles Internet

Studie

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Mobiles Internet

Weltweite Internetnutzung vor allem über das Smartphone
Anteil mobiler Endgeräte an allen Seitenaufrufen nach Regionen weltweit im Jahr 2020

Der Zugang zum Internet kann über verschiedene Geräte funktionieren. Einer Statistik von StatCount zufolge geschieht dies in Europa mittlerweile zu über 55 Prozent mobil per Smartphone oder Tablet. Den klar wichtigsten Anteil macht dabei das Smartphone aus. In den Regionen Südamerika, Afrika und Asien spielt das Mobiltelefon mit über 61 Prozent beim Internetzugang sogar eine noch wichtigere Rolle.

Marktanteile der Betriebssysteme an der mobilen Internetnutzung weltweit bis 2021
Anteil mobiler Internetnutzer in Deutschland nach Altersgruppen bis 2019
Anteil der täglich mobilen Internetnutzer in Deutschland bis 2020

Instant Messaging

Neun von zehn Personen nutzen WhatsApp
Welche Messenger nutzen Sie regelmäßig?

Ob bei der Arbeit oder für den privaten Gebrauch: ein grundlegender Teil von zwischenmenschlicher Kommunikation sind Apps des sogenannten Instant Messaging geworden. Der Global Consumer Survey hat herausgefunden, dass 94 Prozent der Befragten bei ihrer Kommunikation über Messenger die App WhatsApp nutzen. Lediglich der Facebook Messenger macht dem noch Konkurrenz. Da WhatsApp seit 2014 allerdings Teil der Facebook Inc. ist, besitzt das Unternehmen von Gründer Mark Zuckerberg hier das Monopol.

Anteil der Nutzer von Messenger-Diensten nach Geschlecht in Deutschland
WhatsApp Nutzerzahlen weltweit
Anzahl der monatlich aktiven Nutzer von Telegram weltweit

Mobile Apps

Millionen von Apps überschwemmen die App-Stores
Anzahl der verfügbaren Apps in den Top App-Stores im 1. Quartal 2021

Applikationen von Mobiltelefonen werden jedoch nicht nur für die zwischenmenschliche Kommunikation genutzt. Auch für Dienste der Information, Unterhaltung und dem Gaming wird das mobile Endgeräte unterwegs herausgeholt. 2019 standen im Google Play Store mehr als 2,4 Millionen Apps zur Verfügung, im Apple App Store waren es mehr als 1,9 Millionen.

Umsatzstärkste Social-Apps im Google Play Store weltweit
Installationen von Unterhaltungs-Apps weltweit
Anzahl der monatlich aktiven TikTok-Nutzer über iOS weltweit

Online Dating

It’s a Match! Das Zeitalter des Online Datings
Welche dieser Online-Dating-Anbieter (Website oder App) haben Sie in den letzten 12 Monaten kostenpflichtig genutzt?

Nicht erst mit Eintritt der Corona-Krise und der erschwerten Möglichkeit, potentielle Bekanntschaften zu machen, erhielten Dating-Apps und -Plattformen einen Boom. Es gibt verschiedene Anbieter, die es ermöglichen neue Personen online kennenzulernen. Neben Webseiten wie Parship oder ElitePartner sind es vor allem die Apps Badoo und Tinder, die von Befragten genutzt werden.

Umfrage in Deutschland zum Ort des Kennenlernens des Partners
Anzahl der monatlich aktiven Tinder-Nutzer über iOS in Deutschland
Gewinn von Bumble

Mobile Commerce Österreich

Bezahlung mit dem Mobiltelefon boomt
Anzahl der Transaktionen per Near Field Communication (NFC) in Österreich in den Jahren 2016 bis 2020 (in Millionen)

Nicht nur die Bereitschaft der Menschen, ihre Shopping-Tätigkeiten online auszuführen, wächst. Auch die Nutzung von Bezahlmöglichkeiten des mobile Payments in Shops vor Ort steigt an. In Österreich wurden im Jahr 2020 etwa 690 Millionen Transaktionen per Near Field Communication (NFC) registriert. Damit verdoppelt sich dieser Wert beinahe innerhalb von zwei Jahren. Bei der NFC geschieht ein kontaktloser Zahlungsdaten-Austausch über Geräte wie Smartphone oder -watch.

Nutzung von Mobile Payment im Ländervergleich
Smartphone-Shopper in Österreich
Österreich: Beliebteste Anbieter von mobilem Bezahlen

Branchendefinition

Die Branche mobiles Internet und Apps umfasst auf Statista diverse aufbereitete Daten und Fakten zu Themen um das mobile Internet, Instant Messaging, Mobile Apps, Mobile Commerce oder Online Dating. Zudem gibt es Zahlen zu ausgewählten Big Playern innerhalb dieser Branchen wie Tinder, WhatsApp oder Apple. Es wird ein Blick auf das Nutzungsverhalten von Verbrauchern und Verbraucherinnen, auf Trends in neuartigen Bezahlungsmethoden oder auch auf Prognosen für kommende Jahre auf dem Markt des mobilen Internets geworfen.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Vianny Gutierrez-Cruz
Vianny Gutierrez-Cruz
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:30 - 17:30 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)