Statistiken zum Online-Dating

Veröffentlicht von Statista Research Department, 25.04.2018
Der Begriff Online-Dating umschreibt die Partnersuche über das Internet. Online-Dating wird als professionelle Dienstleistung von spezialisierten Internetportalen - so genannten Singlebörsen oder Kontaktbörsen - angeboten. Zu den bekanntesten Unternehmen der Online-Dating-Branche gehören beispielsweise Elite Partner oder Parship, aber auch Apps wie Lovoo oder Tinder erobern verstärkt den Online-Dating-Markt. Der Umsatz von Dating-Börsen in Deutschland ist seit 2003 rasant angestiegen und hat im Jahr 2017 erstmals die 210 Millionen Euro Grenze überschritten. Im Marksegment der Partnervermittlung wurde im Jahr 2017 mit rund 92 Millionen Euro der größte Umsatzanteil erzielt.

Interessante Statistiken

In den folgenden 5 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 35 Statistiken aus dem Thema "Online-Dating".


Im Jahr 2017 waren in Deutschland rund 8,6 Millionen aktive Nutzer bei Online-Dating-Börsen angemeldet. Allerdings gaben bei einer repräsentativen Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach ein Jahr zuvor lediglich etwas mehr als drei Millionen Personen an, häufig oder gelegentlich Online-Dating zu nutzen. Insgesamt wurden im Jahr 2017 rund 136 Millionen Mitgliedschaften bei Online-Dating-Börsen in Deutschland registriert, was dafür spricht, dass aktive Nutzer in mehreren Portalen angemeldet sind.

In den USA ist die Dating-Website Match.com mit monatlich rund 35 Millionen Besuchern die Nummer eins unter den Dating-Websites. Laut einer Prognose soll die Zahl der Nutzer im Markt für Dating Services in den USA im Jahr 2018 bei knapp 58 Millionen liegen. In China belief sich sie Zahl der aktiven Nutzer von Online-Dating-Services im September 2017 auf rund 11,5 Millionen.

In Deutschland ging im Jahr 2016 rund ein Viertel der Bevölkerung davon aus, dass das Internet der beste Ort sei, um einen Partner für eine längerfristige Beziehung zu finden. Dabei unterschieden sich die Umfrageergebnisse zwischen den Geschlechtern nicht signifikant.

In den letzten Jahren drangen vermehrt Dating-Apps auf den Markt des Online-Datings. Eine der beliebtesten Dating-Apps ist Tinder. Im 4. Quartal 2017 belief sich die Zahl der Tinder-Abonntenten auf 3,1 Millionen.

Online-Dating

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Online-Dating" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Demografie & Nutzung

Mobiles Dating

Interessante Statista-Reporte

Statista Digital Market Outlook - Segment Report

Weitere interessante Themen aus der Branche "Social Media"

Verwandte Themen

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.