Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zu bargeldlosen Zahlungen in der Schweiz

Bargeldloser Zahlungsverkehr, auch unbarer Zahlungsverkehr genannt, umfasst alle Abwicklungen von Zahlungen ohne die Verwendung von Bargeld. Die Abwicklung des unbaren Zahlungsverkehrs wird von Konto zu Konto durchgeführt.

Die steigende Bedeutung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs nimmt weltweit zu. Für das Jahr 2020 wird mit rund 779 Milliarden Transaktionen gerechnet. In der Schweiz stellen unbare Zahlungsmittel eine bedeutende Alternative zum Bargeld dar. Zwar gaben in einer 2018 durchgeführten Befragung zu genutzten Zahlungsmitteln 98 Prozent der Befragten an, Bargeld zu nutzen, jedoch folgten mit 93 Prozent Debitkarte und Rechnung. Bei der Frage nach dem bevorzugten Zahlungsmittel in der Schweiz 2019 lagen Debitkarten sogar an erster Stelle.

SIC, Überweisungen und Lastschriften

Für den Großteil der Abwicklung der bargeldlosen Zahlungen in Schweizer Franken ist das Swiss Interbank Clearing (SIC) das zentrale elektronische Zahlungssystem. Über dieses System werden Großbetragszahlungen sowie Massenzahlungen (Retail-Zahlungen), die in Zusammenhang mit Dienstleistungen von Finanzmarktteilnehmern stehen, also zum Beispiel Überweisungen, Kartenzahlungen oder Lastschriftverfahren durchgeführt. Der Teilnehmerkreis des SIC-System umfasst primär inländische Banken und weitere Finanzmarktteilnehmer. Im Jahr 2019 wurden über das SIC rund 658 Millionen Transaktionen durchgeführt mit einem abgewickelten Volumen von 39,66 Billionen Schweizer Franken.

Überweisungen sind in der Schweiz ein häufig genutztes Mittel für Zahlungszwecke. Im Jahr 2019 wurden rund 1,06 Milliarden Banküberweisungen für inländische Zahlungen getätigt. Dabei lag der Betrag pro Überweisung bei 4.276,25 Schweizer Franken. Die vollzogenen Lastschriften in der Schweiz stiegen in den letzten Jahren an. Rund 64,4 Millionen inländische Zahlungen führten die Schweizer im Jahr 2019 auf diesem Wege durch.

Nutzung von Kredit- und Debitkarten

Die Zahl der Transaktionen von Kredit- und Debitkarten in der Schweiz veranschaulicht ihre wachsende Beliebtheit. Innerhalb der letzten zehn Jahre stiegen die getätigten Transaktionen von 478,65 Millionen im Jahr 2009 auf etwa 1,44 Milliarden 2019. Der Umsatz mit Kredit- und Debitkarten belief sich im selben Jahr auf rund 87 Milliarden Schweizer Franken. Kredit- und Debitkarten unterscheiden sich im Wesentlichen durch die Art der Abrechnung. Im Gegensatz zur Kreditkarte wird bei der Debitkarte das Geld innerhalb weniger Tage abgebucht. Bei einer Kreditkarte hingegen wird zunächst der Kreditrahmen belastet und zum Ende des Monats, entweder in Teilen oder Komplett, eingezogen.

Neue Formen des bargeldlosen Zahlungsverkehrs

Weitere Formen des bargeldlosen Zahlungsverkehrs sind das Online Banking und das mobile Zahlen. Durch die Digitalisierung und die Entstehung neuer Formen in der Finanzdienstleistungsbranche steigt die Bedeutung dieser Angebote. In der Schweiz nahm der Anteil der Bevölkerung, die Online Banking nutzen, in den letzten Jahren stetig zu. Lag der Nutzungsanteil im Jahr 2014 noch bei 54 Prozent, bezifferte er sich 2019 auf 73 Prozent. Zum Online-Banking zählt nicht nur die Abwicklung des Zahlungsverkehrs über den privaten PC, sondern auch die Möglichkeit der Kontostandsabfrage oder der Kommunikation mit der Bank.

Zahlungen mittels mobilem Endgerät wie Smartphone oder Tablet, auch Mobile Payment genannt, tätigten in der Schweiz im Jahr 2019 bereits 35 Prozent der Bevölkerung. Dabei war die App Twint der meistgenutzte Anbieter von Bezahlvorgängen via Mobiltelefon in der Schweiz. Im Mobile Payment sah die Schweizer Bevölkerung laut einer 2019 durchgeführten Befragung Vor- und Nachteile. Den Vorteilen des Mobile Payments wie beispielsweise ein unkomplizierter Zahlungsvorgang stehen laut der Befragten Nachteile bezüglich der Sicherheit oder des Datenschutzes gegenüber.

Interessante Statistiken

In den folgenden 4 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 39 Statistiken aus dem Thema "Bargeldloser Zahlungsverkehr in der Schweiz".

Bargeldloser Zahlungsverkehr in der Schweiz

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Bargeldloser Zahlungsverkehr in der Schweiz" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

SIC, Überweisungen & Lastschriften

Kredit- und Debitkarten

Online Banking und Mobiles Zahlen

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.

Statista Locations
KontaktJens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

KontaktEsther Shaulova
Esther Shaulova
Operations Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

KontaktZiyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

KontaktLodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

KontaktCatalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LATAM– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)