Statistiken zur Smartphone-Nutzung in der Schweiz

Veröffentlicht von Eva Schultz, 17.10.2018
Neun von zehn Schweizern haben ein Smartphone. Im Jahr 2018 stieg der Anteil der Smartphone-Besitzer in der Schweiz von 87 Prozent im Vorjahr auf rund 90 Prozent. Beliebteste App mit einem Nutzeranteil von 60 Prozent ist WhatsApp. Damit schlägt die Messenger-App das Telefonat um Längen: Nur knapp über 40 Prozent nutzen ihr Smartphone täglich zum herkömmlichen Telefonieren.

Interessante Statistiken

In den folgenden 8 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 55 Statistiken aus dem Thema "Smartphone-Nutzung in der Schweiz".


Auch der Zugang ins Internet erfolgt mehrheitlich über das Smartphone. Drei von fünf Frauen nutzen das Smartphone als Zugang ins Internet, bei Männern sind es 56 Prozent. Bereits 63 Prozent der befragten Digital Natives gaben an, dass sie mehr mit dem Smartphone online sind als mit dem Computer.

Das Betriebssystem iOS von Apple ist am weitesten verbreitet auf Schweizer Smartphones, dicht gefolgt von Android, das in einem Jahr um 7 Prozent zulegte. Die meistverkauften Modelle sind das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus.

Smartphone-Nutzung in der Schweiz

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Smartphone-Nutzung in der Schweiz" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Smartphone-Nutzung

Weitere interessante Themen aus der Branche "Endgeräte"

Verwandte Themen

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.