Statistiken zur Nutzung von Wearables in der Schweiz

Fast ein Drittel der Schweizer sehen einen Verbesserungsbedarf bei den Funktionen von Wearables - so das Ergebnis einer Umfrage zum Durchbruch von Wearables in der Schweiz. Aktuell nutzen 6 Prozent der Bevölkerung in der Schweiz Wearables, ein Mangel an Interesse ist primär bei den Datenbrillen zu erkennen, während der größte Zuspruch aus der Bevölkerung bei Smartwatches vorliegt.

Interessante Statistiken

In den folgenden 5 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 33 Statistiken aus dem Thema "Wearables in der Schweiz".


Während im Jahr 2015 noch fast 99 Prozent der Bevölkerung ohne Smartwatch waren, gaben bereits ein Jahr später 10 Prozent der Bevölkerung in der Schweiz an, eine Smartwatch zu besitzen. Ein Ende des Trends ist aktuell nicht in Sichtweite: Im ersten Quartal 2017 überholten die Verkäufe von Smartwatches den Absatz der Schweizer Uhrenindustrie. Mit einem Kaufinteresse von etwa 16 Prozent bilden iPhone-Besitzer die größte potentielle Abnehmergruppe. Für mehr als 90 Prozent der befragten Frauen ist es insgesamt unwahrscheinlich, sich eine Smartwatch innerhalb der nächsten 12 Monate zu kaufen.

Besonders ein Unternehmen macht auf sich aufmerksam: von 2016 auf 2017 konnte Apple den bis dato führenden Hersteller von Wearables Fitbit überholen und verzeichnete einen Absatz von 17,7 Millionen Geräten. Mit Blick auf die Umsatzverteilung zeigt sich, dass eine klare Tendenz zu einer steigenden Ausgabenbereitschaft vorliegt - auch die Anteile am Umsatz spiegeln dies wider.

Das Forschungs- und Beratungsunternehmen Gartner prognostiziert, dass im Zeitraum von 2015 bis 2017 die Adaptionsrate von Smartwatches um knapp 50 Prozent steigen wird. Nach Schätzungen der Marktforschungsfirma Smartwatch Group soll der Markt für Smartwatches bis 2020 auf 117 Milliarden Dollar, umgerechnet 103,7 Mrd. Euro, wachsen. Zudem schwächeln die Schweizer Uhrenexporte: Auch wenn der schweizerische Außenhandel im Jahr 2017 erneut einen Zuwachs verzeichnen konnte, sind die Exportzahlen rückläufig.

Nutzung von Wearables und Fitness-Trackern in der Schweiz

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Wearables in der Schweiz" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Wearable-Nutzung in der Schweiz

Beliebteste Fitness-Tracker

Weitere interessante Themen aus der Branche "Unterhaltungselektronik"

Verwandte Themen

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.