Convenience Food - Weltweit

  • Weltweit
  • Der Umsatz im Markt Convenience Food beträgt 2024 etwa 597,50Mrd. €.
  • Laut Prognose wird im Jahr 2028 ein Marktvolumen von 771,10Mrd. € erreicht; dies entspricht einem jährlichen Umsatzwachstum von 6,58% (CAGR 2024-2028).
  • Umgerechnet auf die Bevölkerungszahl werden in diesem Markt im Jahr 2024 etwa 77,10€ pro Kopf umgesetzt.
  • Im Markt Convenience Food wird das mengenmäßige Marktvolumen im Jahr 2028 laut Prognose 111,90Mrd. kg betragen. Im Markt Convenience Food wird im Jahr 2025 ein Absatzwachstum von 4,4 % erwartet.
  • Der durchschnittliche Pro-Kopf-Verbrauch im Markt Convenience Food wird im Jahr 2024 bei voraussichtlich 12,57kg liegen.
  • Mit einem prognostizierten Marktvolumen von 140Mrd. € im Jahr 2024 wird in China am meisten Umsatz generiert.

Schlüsselregionen: Russland, Philippinen, USA, Indien, Vereinigtes Königreich

 
Markt
 
Region
 
Regionenvergleich
 
Währung
 

Analystenmeinung

Das Segment Convenience Food hat in den letzten Jahren weltweit ein enormes Wachstum erlebt, wobei insbesondere die COVID-19-Pandemie dazu geführt hat, dass sich die Ausgaben in diesem Segment erhöht haben. In den nächsten Jahren werden die Einzelhandelsumsätze in dem Segment voraussichtlich weiterhin stabil wachsen. Das Konjunkturwachstum und ein deutlicher Anstieg des verfügbaren Einkommens stellen wichtige Wachstumstreiber dar, denn sie ermöglichen es den Verbrauchern, mehr Convenience-Food-Produkte zu kaufen. Darüber hinaus kurbeln die Urbanisierung und veränderte Lebensgewohnheiten, z. B. lange Arbeitszeiten, die Nachfrage nach Convenience Food an.

Im Segment Convenience Food lassen sich verschiedene Trends beobachten: „Clean Label“-Produkte werden immer beliebter, weil die Verbraucher unerwünschte Inhaltsstoffe vermeiden wollen. Außerdem liegen zielgruppengerechte Portionsgrößen, wie Einzelportionierungen, im Trend, weil man mit ihnen Lebensmittelverschwendung vermeiden kann. Des Weiteren gibt es immer mehr Kochboxen, die auf eine gesündere und ökologischere Lebensweise abzielen und dazu ermutigen, Gerichte mit einer mitgelieferten Kochanleitung zu Hause zuzubereiten.

Methodik

Datenabdeckung:

Die Daten umfassen B2C-Unternehmen. Die Zahlen basieren auf den gesamten Konsumausgaben für Lebensmittel, welche alle private Haushaltsausgaben für Lebensmittel für den Konsum zu Hause enthalten (Außer-Haus-Konsum wird hier nicht berücksichtigt).

Modellierungsansatz:

Marktgrößen werden mithilfe eines Top-down-Ansatzes bestimmt, basierend auf einer für jedes Marktsegment spezifischen Logik. Als Basis zur Bewertung der Märkte nutzen wir die Ressourcen der Statista-Plattform sowie eigene Marktforschung, nationale Statistikämter, internationale Institutionen, Fachverbände, Unternehmen, die Fachpresse und die Erfahrung unserer Analysten. Darüber hinaus ziehen wir relevante Marktindikatoren und Daten von länderspezifischen Verbänden heran, wie das BIP, Konsumausgaben und den Verbraucherpreisindex. Diese Daten helfen uns, die Marktgröße für jedes Land individuell zu schätzen.

Prognosen:

Für unsere Prognosen wenden wir verschiedene Prognosetechniken an. Die Auswahl der Prognosetechniken hängt vom Verhalten des jeweiligen Markts ab. So eignet sich beispielsweise die exponentielle Trendglättung gut für Prognosen in Bezug auf den Lebensmittelmarkt mit prognostiziertem stetigem Wachstum. Die Haupttreiber sind das Pro-Kopf-BIP und die Pro-Kopf-Konsumausgaben.

Zusätzliche Hinweise:

Die Daten werden unter Verwendung aktueller Wechselkurse modelliert. Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und des Russland-Ukraine-Kriegs werden auf länderspezifischer Ebene berücksichtigt. Der Markt wird zweimal jährlich aktualisiert.

Übersicht

  • Umsatz
  • Analystenmeinung
  • Vertriebskanäle
  • Volumen
  • Preis
  • Weltweiter Vergleich
  • Methodik
  • Marktindikatoren
Bitte warten

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Meredith Alda
Meredith Alda
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Yolanda Mega
Yolanda Mega
Operations Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:00 - 17:00 Uhr (SGT)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Senior Business Development Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 10:00 - 18:00 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Carolina Dulin
Carolina Dulin
Group Director - LATAM– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)