Ländergruppen & Organisationen

Der Multilateralismus, also die Koordinierung von nationaler Politik zwischen mehreren Staaten, schien im letzten Jahrzehnt als gefestigtes Prinzip. Er entwickelte eine weltweite Strahl- und Anziehungskraft, um gegenüber nationalen Alleingängen eine echte Alternative darzustellen. Und doch haben zuletzt die Wahl des früheren US-Präsidenten Trump, der Brexit sowie der vielfach vom Populismus geschürte aufkommende Nationalismus gezeigt, dass der Unilateralismus in vielen Gesellschaften weiterhin als ein wählbares Gegenmodell fortbesteht. Die Corona-Pandemie hat diese Entwicklung offen gelegt und vielerorts bestärkt.

Der Klimawandel stellt jedoch die entscheidende Herausforderung für das menschliche Zusammenleben und die Natur dar. Um das Tempo der klimatischen Veränderungen auf der Welt zu bremsen, den Temperaturanstieg zu verlangsamen und die Treibhausgasemissionen zu reduzieren, sind jedoch multilateralistische Absprachen und Maßnahmen zwingend erforderlich.

Bruttoinlandsprodukt der EU
13.306 Mrd. EUR
Anteil der Erwerbstätigen im Dienstleistungssektor der EU
24,7 %
Einwohnerzahl in den EU-Mitgliedstaaten
447,67 Mio. Menschen

BIP der EU

Deutsche Wirtschaft besitzt eine hohe Bedeutung für Europa
Europäische Union: Bruttoinlandsprodukt (BIP) in den Mitgliedstaaten¹ ² ³ der EU im Jahr 2020 (in Milliarden Euro und jeweiligen Preisen)

Deutschland ist im Jahr 2020 mit einem Bruttoinlandsprodukt (BIP) von rund 3,33 Billionen Euro die größte Volkswirtschaft der Europäischen Union. Das gesamte Bruttoinlandsprodukt der EU-27 betrug im Jahr 2020 rund 13,3 Billionen Euro. Somit erwirtschaftet die EU auch nach dem Brexit noch ein höheres Bruttoinlandsprodukt als China (circa 12,14 Billionen Euro im Jahr 2020), wird diesen Vorsprung aber aufgrund der höheren Wachstumsraten Chinas bald verlieren.

Bruttoinlandsprodukt (BIP) pro Kopf in den EU-Ländern
Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) in EU und Euro-Zone
Staatsverschuldung in den EU-Ländern in Relation zum BIP

Bevölkerung in der EU

Moderater Rückgang der EU-Bevölkerung deutet sich an
Europäische Union: Einwohnerzahl in den EU-Mitgliedstaaten¹ ² im Jahr 2020 und Prognosen bis zum Jahr 2100 (in Millionen Einwohner)

Nachdem Großbritannien die EU zum 01. Februar 2020 verlassen hat (Brexit), zählt die EU-27 insgesamt noch rund 447,7 Millionen Einwohner im Jahr 2020. Bleibt die Mitgliedszahl der EU konstant, wird sich die Einwohnerzahl der Staatengemeinschaft bis zum Jahr 2100 auf rund 416,1 Millionen Einwohner verringern. Die Bevölkerungsentwicklung in den EU-Ländern ist jedoch unterschiedlich und abhängig von mehreren Faktoren wie der natürlichen Bevölkerungsentwicklung und dem Migrationssaldo.

Durchschnittsalter der Bevölkerung in den EU-Ländern
Ausländeranteil in den EU-Staaten
Anteile der Mitgliedsstaaten an der Gesamtbevölkerung der EU

G20-Staaten

Dominanz der G20-Staaten im Welthandel
G20: Anteil der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer am weltweiten Außenhandel (Export) im Jahr 2020

Die Gruppe der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer stellt einen informellen Zusammenschluss von 19 Staaten und der Europäischen Union dar. Die G20 fungiert dabei vor allem als Forum zum Austausch über Herausforderungen und Schwierigkeiten des globalen Finanz- und Wirtschaftssystems. In den direkt oder indirekt durch die G20 vertretenen Staaten leben rund zwei Drittel der Weltbevölkerung. Die G20-Länder hatten zuletzt einen Anteil von rund 60 Prozent am weltweiten Außenhandel (Export).

Gesamtbevölkerung in den G20-Staaten
Prognose zum Wachstum des BIP in den G20-Staaten
Einfuhrhandel (Import) der G20-Staaten

NATO

Größter Ausgabenposten der NATO ist das Personal
Verteilung der Militärausgaben von den NATO-Staaten aufgeschlüsselt nach Verwendungszweck im Jahr 2020¹

Die NATO ist ein militärisches Bündnis, dem aktuell 30 europäische und nordamerikanische Staaten angehören. Ihre Hauptaufgaben liegen im Bereich der Sicherheits- und Verteidigungspolitik, der Konfliktverhütung und Krisenbewältigung sowie der Abrüstung und Rüstungskontrolle. Die NATO-Mitglieder stellten 2020 durchschnittlich geschätzt rund 50 Prozent ihrer Militärausgaben für Personal, 23 Prozent für Ausrüstung, drei Prozent für Infrastruktur und 24 Prozent für sonstige Verwendungszwecke bereit.

Bruttoinlandsprodukt (BIP) der NATO im Vergleich zur SOZ
Vergleich der Militärausgaben pro Kopf zwischen NATO und SOZ
Truppenstärke der NATO im Vergleich zur SOZ

Visegrád-Gruppe

Visegrád-Gruppe - Europäische Solidarität ist keine Einbahnstraße
Europäische Union: Anzahl der erstmaligen Asylbewerber je eine Million Einwohner* in den Mitgliedstaaten im Jahr 2020

Die Mitglieder der migrationskritischen Visegrád-Gruppe (V4) in der EU, Polen, Ungarn, Tschechien und die Slowakei haben anteilig an der jeweiligen Gesamtbevölkerung die wenigsten Flüchtlinge in der EU aufgenommen. Dieser Umstand führte in den vergangenen Jahren zu diversen Konflikten in der EU, allerdings ohne nennenswerte Folgen für die V4. Die Mitglieder der Visegrád-Gruppe gehören gleichzeitig weiterhin zu den größten Nettoempfängern von EU-Geldern.

Haushaltssalden der Visegrád-Staaten im EU-Haushalt
Umfrage in den Visegrád-Staaten zu den wichtigsten nationalen Problemen
Umfrage in den Visegrád-Staaten zur Hilfe für Flüchtlinge im eigenen Land

Branchendefinition

Länder (oder auch Staaten) sind politische Einheiten, die sich über eine bestimmte Fläche erstrecken. Länder können dabei nach verschiedenen Weltregionen unterteilt werden, nach Lebensstandard oder nach wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit. Die Statista-Länderdaten zu Ländergruppen & Organisationen befassen sich mit vielfältigen, spezifischen Kennzahlen und Prognosen. Somit können beispielsweise umfangreiche Daten zur Bevölkerungsentwicklung innerhalb der EU, zur Wirtschaft der G20-Nationen und zu Konjunkturindikatoren der MINT-Staaten sowie zu den Staatsfinanzen der Länder der Visegrád-Gruppe abgerufen werden.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Vianny Gutierrez-Cruz
Vianny Gutierrez-Cruz
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)