Statistiken zur Inflation in der Europäischen Union und der Euro-Zone

Der Begriff Inflation bezeichnet die ansteigende Entwicklung der Preise. Bei fallenden Preisen spricht man dagegen von Deflation. Der gängigste Indikator zur Messung der Inflation ist der Verbraucherpreisindex, dem ein Warenkorb mit einer repräsentativen Auswahl an Waren und Dienstleistungen zu Grunde liegt. Diese viel beachtete Inflationsrate stieg im Jahr 2017 in der EU um 1,7 Prozent und in der Euro-Zone um 1,5 Prozent. Die Zielmarke der Europäischen Zentralbank (EZB) liegt bei knapp 2 Prozent. Dabei fällt die Inflation in den einzelnen EU-Mitgliedsstaaten sehr unterschiedlich aus. Gleiches gilt für das allgemeine Preisniveau: Am höchsten sind die Preise in Dänemark, Luxemburg und Schweden; am niedrigsten in Bulgarien, Rumänien und Polen.

Ein weiterer relevanter Index sind die Erzeugerpreise der Industrie, die die Verkaufspreise der industriellen Hersteller an Großhandel oder gewerbliche Kunden abbilden. Veränderungen der Erzeugerpreise können auf ähnliche Entwicklungen bei den Verbraucherpreisen vorausdeuten. Im Jahr 2017 stiegen die Erzeugerpreise in der EU um 3,6 Prozent und in der Euro-Zone um 3,1 Prozent. Auch die Preisentwicklung bei den Erzeugern unterscheidet sich zwischen den EU-Staaten recht deutlich.

Mehr erfahren

Inflation in EU und Euro-Zone - Wichtige Statistiken

Diese Statistiken könnten Sie auch interessieren

Das ganze Thema in einem Dokument

Inflation in EU und Euro-Zone
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Ab 295 €

Das ganze Thema in einem Dokument

Inflation in EU und Euro-Zone
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Ab 295 €

Spanien 2017

Statista Länderreport
  • hochwertige Aufbereitung aller für das jeweilige Land relevanten Daten
  • inklusive Daten zu Konsumenten und Wirtschaft
  • zu 150 Ländern

Frankreich 2017

Statista Länderreport
  • hochwertige Aufbereitung aller für das jeweilige Land relevanten Daten
  • inklusive Daten zu Konsumenten und Wirtschaft
  • zu 150 Ländern

Deutschland 2017

Statista Länderreport
  • hochwertige Aufbereitung aller für das jeweilige Land relevanten Daten
  • inklusive Daten zu Konsumenten und Wirtschaft
  • zu 150 Ländern

Empfehlungen der Redaktion

Weitere interessante Themen aus der Branche "EU & Euro-Zone"

Weitere interessante Themen aus der Branche "EU & Euro-Zone"

Über Statista

Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Webinar vereinbaren

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.

News
News