Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Ausländeranteil in den EU-Staaten 2019

Mit einem Ausländeranteil von rund 47,4 Prozent im Jahr 2019 besitzt nahezu jeder zweite Einwohner Luxemburgs eine ausländische Staatsangehörigkeit - Rekord in der Europäischen Union. Mit einem EU-Ausländeranteil von rund 39,1 Prozent haben die meisten Menschen den Lebensmittelpunkt vom europäischen Ausland in das Großherzogtum verlagert. In den Zahlen zu den häufigsten Staatsangehörigkeiten in Luxemburg sind aber nicht nur europäische Staaten vertreten. Schließlich haben rund 8,3 Prozent aller Einwohner Luxemburgs keine EU-Staatsangehörigkeit.

Ausländeranteil in der Europäischen Union

Der Ausländeranteil in der EU (ohne GB) beträgt im Jahr 2019 im Durchschnitt rund 7,8 Prozent. Rund 2,9 Prozent aller EU-Bürger leben nicht in ihrem EU-Geburtsland sondern einem anderen EU-Staat, sie gelten in dem jeweiligen EU-Land als EU-Ausländer oder EU-Binnenmigranten. Rund 4,85 Prozent aller Einwohner in der Europäischen Union besitzen eine Nicht-EU-Staatsbürgerschaft, sie werden auch als Nicht-EU-Ausländer, oder seltener als Drittstaatsangehörige (ausgenommen EWR Staaten) bezeichnet.

Erklärungen

Diese Statistik zeigt den Anteil ausländischer Staatsangehöriger an der Gesamtbevölkerung in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union im Jahr 2019. Die Staatsangehörigkeit ist die besondere rechtliche Bindung zwischen einer Person und ihrem Staat, die durch Geburt oder durch Einbürgerung (je nach den nationalen Rechtsvorschriften durch Erklärung, Wahl, Eheschließung oder auf anderen Wegen) erworben wird. Ausländische Staatsangehörige sind Personen, die keine Staatsangehörigen des Landes sind, in dem sie ihren Wohnsitz haben. Darunter fallen auch Staatenlose.

Europäische Union: Anteil ausländischer Staatsangehöriger an der Gesamtbevölkerung in den EU-Mitgliedstaaten im Jahr 2019

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Eurostat

Veröffentlichungsdatum

Juni 2020

Region

EU

Erhebungszeitraum

1. Januar 2019

Hinweise und Anmerkungen

¹ Großbritannien hat die Europäische Union (EU) zum 31. Januar 2020 verlassen (Brexit), Angaben zur Europäischen Union beziehen sich laut Quelle ab dem 01. Februar 2020 grundsätzlich auf die EU-27 ohne Großbritannien. Zu Anschauungszwecken wird Großbritannien weiterhin aufgeführt. Für die EU-Staaten Malta und Zypern liegen bisher keine Daten für das Jahr 2019 vor. Dementsprechend konnten die jeweiligen Ausländeranteile auch nicht in den Durchschnittswert der EU inkludiert werden. Aufgrund der geringen Populationsgrößen beider Inselstaaten ergibt sich nur eine marginale Abweichung in den EU-Durchschnittswerten.



² Schätzung
³ Vorläufig
⁴ Der Wert "EU-Ausländer"bezieht sich auf den durchschnittlichen EU-Ausländeranteil in allen EU-Mitgliedsstaaten, d.h. die Gesamtbevölkerung der EU wurde ins Verhältnis zur Gesamtzahl der in den einzelnen EU-Staaten als EU-Ausländer geltenden Personen gesetzt.

Die Ausländeranteile wurden aus den in der Tabelle angegebenen Werten zu Gesamtbevölkerung und ausländischer Bevölkerung errechnet.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Bevölkerung in EU und Euro-Zone"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.