Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Historische Ausbreitung des Mongolischen Reichs

Um das Jahr 1200 umfasste das Einflussgebiet der Mongolen eine Fläche von rund einer Million Quadratkilometern. Temüdschin, Khan der Mongolen und bekannter unter seinem Ehrentitel Dschingis Khan, wurde 1206 Großkhan und begründete das mongolische Reich mit einer Fläche von rund vier Millionen Quadratkilometern. In der Folge setzte eine massive Expansionspolitik ein: Bis zu seinem Tod im Jahr 1227 eroberten die Mongolen das nördliche China, das Tarimbecken im Westen Chinas, sowie große Teile Zentralasien und Irans.
Die Mongolen machten sich als gefürchtete Krieger einen Namen und ihnen wird Kriegsführung mit großer Brutalität nachgesagt. Die Mongolen nutzten diese Gerüchte wiederum, um Angst bei ihren Gegnern zu verbreiten.

Größte Ausdehnung und Zerfall

Insbesondere unter der Herrschaft Kublai Khans, eines Enkels von Dschingis Khan, wurde die Expansionspolitik vorangetrieben. Unter seiner Führung wurden Russland, Mesopotamien, Südchina und Tibet erobert - Kublai Khan begründete die Yuan-Dynastie in China. Zum Zeitpunkt seines Todes im Jahr 1294 besaß das Mongolenreich ein Herrschaftsgebiet von rund 23,5 Millionen Quadratkilometern. In diesem Herrschaftsgebiet herrschte die Pax Mongolica - ein vergleichsweise stabiles Staatsystem. Nach 1309 begann der Zerfall des Reiches: Die Yuan herrschten weiter in China, daneben existierte das Gebiet der Goldenen Horde in Südrussland, das Tschagatai-Khanat in Zentralasien und das Reich der Ilchane in Persien.

Vergleich mit anderen Reichen

Das mongolische Reich war mit seiner gigantischen Ausdehnung in fast ganz Asien und Teilen Europas das zweitgrößte Reich der Weltgeschichte. Den ersten Platz der größten Reiche belegt das britische Empire, das in den Jahren 1920 bis 1936 eine Reich mit einer Größe von rund 35,5 Millionen Quadratkilometern beherrschte. Das Mongolische Reich lag flächenmäßig knapp vor dem Russischen Reich in den Jahren 1895 bis 1906, ehe es die Insel Sachalin an Japan im Russisch-Japanischen Krieg verlor.

Weitere Informationen zu historischen Themen finden Sie hier.

Historische Ausbreitung des Mongolischen Reichs in den Jahren 1200 bis 1398

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

ISQ (Rein Tagapeera)

Veröffentlichungsdatum

2020

Region

Weltweit

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Geschichte"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.