Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Historische Ausbreitung Spaniens

Um das Jahr 1482 waren Teile Spaniens (Granada) noch unter maurischer Herrschaft: Die Fläche des spanischen Staatsgebiets belief sich damals auf rund 350.000 Quadratkilometer. Mit der Eroberung Granadas endete die Reconquista und nach der Entdeckung Amerikas entwickelte sich Spanien zu einem bedeutenden Kolonialreich. Durch die Eroberung von Haiti im Jahr 1500 und Kuba (sowie Neapel) wuchs das spanische Reich auf rund 800.000 Quadratkilometer an. Die Inbesitznahme von Land in Mittel- und Südamerika - am bekanntesten die Expedition Francisco Pizarros, die in der Zerstörung der Hochkulturen der Azteken und der Inka resultierten - führte zu einem Wachstum des spanischen Einflussgebiet bis 1780 auf mehr als 13,7 Millionen Quadratkilometer.

Zerfall im 19. Jahrhundert und weitere Entwicklung

Die Französische Revolution (die zu einer französischen Besetzung Spaniens führte) entfachte Unabhängigkeitsbewegungen in Lateinamerika und zum Beispiel die Haitianische Revolution. Bis zum Jahr 1830 waren alle ehemals spanischen Kolonien Mittel- und Südamerikas unabhängig geworden - Spanien schrumpfte auf rund 900.000 Quadratkilometer. Bis zum Jahr 1900 gingen auch die Philippinen im Zuge des Spanisch-Amerikanischen Krieges verloren und bis auf den zwischenzeitlichen Besitz der Kolonie Spanisch-Sahara (West-Sahara) sank Spaniens Staatsfläche auf den Stand von rund 510.000 Quadratkilometer.

Vergleich mit anderen Reichen

Das Königreich Spanien war mit seinen weltweiten Kolonien das siebtgrößte Reich der Weltgeschichte. Das britische Weltreich war mit einer maximalen Ausdehnung von 35,5 Millionen Quadratkilometern das größte Reich der Geschichte, gefolgt vom Mongolischen Reich in den Jahren von ungefähr 1309 bis 1310, in denen es auf eine Ausdehnung von etwa 25 Millionen Quadratkilometern kam. Das Mongolische Reich lag damit flächenmäßig knapp vor dem Russischen Reich in den Jahren 1895 bis 1906, als es die Insel Sachalin an Japan im Russisch-Japanischen Krieg verlor.

Weitere Informationen zu historischen Themen finden Sie hier.

Historische Ausbreitung Spaniens in den Jahren 1482 bis 1975

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

ISQ (Rein Tagapeera)

Veröffentlichungsdatum

1997

Region

Weltweit

Erhebungszeitraum

1482 bis 1975

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Geschichte"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.