Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Historische Ausbreitung des britischen Weltreichs

Vor dem Jahr 1600 umfasste die Fläche des britischen Reiches rund 300.000 Quadratkilometer - die britischen Inseln. Mit dem beginnenden Aufstieg zur Kolonial- und Weltmacht nahm die Ausbreitung rasant zu: Mit der Inbesitznahme Neufundlands und der beginnenden Eroberung Indiens um das Jahr 1650 verdoppelte sich die Größe des Reiches. Auch wenn Großbritannien seine amerikanischen Kolonien nicht halten konnten und die USA 1776 unabhängig wurden, wuchs das Weltreich dennoch und erreichte 1850 eine Fläche von 23 Millionen Quadratkilometern.

Höhepunkt zu Beginn des 20. Jahrhunderts

Die Jahrhundertwende zum 20. Jahrhundert war insbesondere von einer britischen Expansion in Afrika geprägt. Nigeria, Ägypten, Sudan und Südafrika waren bis 1910 britisches Territorium geworden und mit der Kontrollübernahme über die ehemaligen deutschen Kolonien nach dem ersten Weltkrieg erreichte das britische Empire 1920 mit 35,5 Millionen Quadratkilometern seine historisch größte Ausdehnung. 1936 wurde Ägypten nach dem Tode des Königs Fu'ads I. jedoch unabhängig und ein langfristiger Zerfallsprozess setzte sein: Nach der umfassenden Dekolonisierung als mittelbare Folge des Zweiten Weltkriegs wurden zahlreiche ehemalige britische Territorien unabhängig oder erwarben weitreichende Autonomie. Ab dem Jahr 1980 besaß das Vereinigte Königreich mit rund 300.000 Quadratkilometern wieder die Größe wie vor dem Jahr 1600.

Vergleich mit anderen Reichen

Das britische Empire war mit seinen weltweiten Kolonien zeitweise das größte Reich der Weltgeschichte. Den zweiten Platz der größten Reiche belegt das Mongolische Reich ungefähr in den Jahren 1309 bis 1310, in denen es auf eine Ausdehnung von etwa 25 Millionen Quadratkilometern kam, welche es aufgrund von chinesischen Rebellionen im Osten jedoch nicht halten konnte. Das Mongolische Reich lag damit flächenmäßig knapp vor dem Russischen Reich in den Jahren 1895 bis 1906, ehe es die Insel Sachalin an Japan im Russisch-Japanischen Krieg verlor.

Weitere Informationen zu historischen Themen finden Sie hier.

Historische Ausbreitung des britischen Weltreichs in den Jahren 1600 bis 1980

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

ISQ (Rein Tagapeera)

Veröffentlichungsdatum

1997

Region

Weltweit

Erhebungszeitraum

1600 bis 1980

Hinweise und Anmerkungen

* Dominions werden die selbstverwalteten Kolonien des britischen Reiches ab Beginn des 20. Jahrhunderts genannt.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Geschichte"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.