Was Deutschland an Weihnachten hasst – und was es liebt

von
,

Die Deutschen freuen sich auf Geschenke, besondere Festtagsspeisen, Zimt, Lebkuchen und Glühwein – das Kaufen der Geschenke und die Christmesse stehen jedoch nicht hoch im Kurs. Das sind Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage für Statista im Bezug auf Weihnachten.

Das Statistikportal wollte wissen: Was lieben die Bewohner Deutschlands an Weihnachten – und was hassen sie? Dabei fällt auf: Die meisten der gelisteten Weihnachtsbesonderheiten bekommen eine überwiegend positive Bewertung, so auch das Wiedersehen mit der Verwandtschaft, dass 83 Prozent lieben und nur 35 Prozent hassen (rund 27 Prozent lieben und hassen den Besuch von oder bei der Familie, weshalb der Gesamtwert über 100 Prozent liegt).

Überraschung: Selbst der Weihnachtsklassiker „Last Christmas“ von Wham!, der für gewöhnlich eher mit negative Assoziationen bedacht wird, wird in etwa gleichen Teilen geliebt wie gehasst. Ähnlich verhält sich die Meinung im Hinblick auf Gottesdienste zu Weihnachten, wobei hier deutlich mehr Befragte keine Meinung haben.

Spendenaktionen erhalten nicht gerne gesehen

Überwiegend negativ hingegen die Reaktion auf die Spendenaktionen zu Weihnachtszeit. Immerhin 42 Prozent freuen sich aber über diese. Das Kaufen der Geschenke im Vorfeld bereitet hingegen nur 8 Prozent Freude. 64 Prozent sagen, sie hassen dies – der höchste Wert in der Statista-Umfrage.

Statista befragte für die beschriebene Untersuchung Ende Oktober 1.000 Personen über ein Online-Panel. Die Ergebnisse sind repräsentativ für die Bevölkerung Deutschlands zwischen 14 und 64 Jahren. Die Befragten konnten angeben, dass sie Dinge lieben und hassen oder mit „weiß nicht“ antworten. Daher ergeben die Gesamtwerte der einzelnen Punkte nicht zwingend 100 Prozent.



Infografik: Was Deutschland an Weihnachten hasst – und was es liebt | Statista
 Melden
Verwandte Infografiken
  • Crowdfunding
    Crowdfunding in Deutschland leicht Rückläufig

    Diese Grafik zeigt das jährlich durch Crowdfunding eingesammelte Kapital seit von 2011 bis 2016 (in Millionen Euro)

  • Instagram
    So attraktiv sind deutsche Beauty-Influencer

    Diese Grafik zeigt den Media Value pro Post auf Instagram für zehn ausgewählte Beauty-Influencer aus Deutschland.

  • Instagram
    Zehn deutsche Influencer mit Erfolgsrezepten

    Diese Grafik zeigt den Media Value pro Post auf Instagram für zehn ausgewählte Food-Influencer aus Deutschland.

  • Carsharing
    Kennzahlen zu stationsbasierten und stationsunabhängigen Carsharing-Angeboten

    Diese Grafik zeigt die Anzahl der Carsharing-Fahrberechtigten in Deutschland pro Fahrzeug und nach Geschäftsmodell

  • Crowdfunding
    Die Cash-Crowd

    Die Grafik bildet die Top 10 Crowdfunding-Projekte nach eingesammeltem Kapital ab.

Verwandte Statistiken
Der Statista Infografik-Newsletter

Statista bietet täglich Infografiken und Inhalte von Datenpartnern rund um die Themen Medien, Wirtschaft, FMCG und E-Commerce an.

Download & Referenz
Mehr Inhalte zu...
Mehr anzeigen
Verwandte Statistiken
FAQ
Wer darf die Infostatistiken nutzen?
Die Infografiken von Statista dürfen von allen kommerziellen und nicht-kommerziellen Webseiten kostenlos veröffentlicht werden. Die Veröffentlichung erfolgt unter der Creative Commons-Lizenz CC BY-ND 3.0. Bei der Nutzung der Grafik ist ein Referenzlink auf die URL der Statistik zu setzen.

Zu welchen Themen veröffentlicht Statista Infografiken?
Derzeit bietet Statista Infografiken für zwei Bereiche an: Der Infografikdienst "Medien & Technik" veröffentlicht jeden Werktag aktuelle Statistiken aus den Industrien Medien, Internet, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik. Unter Infografik "Deutschland" finden Sie aktuelle Statistiken zu den wichtigsten Wirtschaftsdaten in Deutschland sowie zu Themen aus Politik und Gesellschaft.

Erstellt Statista auch Infografiken in individuellem Design?
Für Informationen zu maßgeschneiderten Infografiken kontaktieren Sie bitte Jan Ahrens
(jan.ahrens@statista.com).