Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Stahlpreiseintwicklung: Stahlpreisindex in Deutschland bis 2018

Stahlpreisentwicklung anhand des Stahlpreisindex in Deutschland* in den Jahren 2005 bis 2018 (2010=Index 100)

von A. Breitkopf, zuletzt geändert am 09.08.2019
Stahlpreiseintwicklung: Stahlpreisindex in Deutschland bis 2018 Ausgehend vom Jahr 2015 (Index = 100) beträgt der Erzeugerpreisindexwert für Stahl und Stahlprodukte (Roheisen, Rohstahl und Walzstahl sowie Ferrolegierungen) in Deutschland im Jahr 2018 rund 116,9 Punkte. In den Vergangenen 10 Jahren lag der Indexwert überwiegend über dem Basiswert von 2015.

Stahlerzeugnisse

Anhand des Erzeugerpreisindex im verarbeitenden Gewerbe in Deutschland wird die Preisentwicklung der hergestellten und abgesetzten Erzeugnisse (Inlandsumsätze) festgehalten. In Deutschland wird etwa soviel Rohstahl wie Walzstahl produziert. Knapp ein Fünftel des erzeugten Rohstahls ist Edelstahl. Durch die Metalllegierung ist Edelstahl im Vergleich zu unlegiertem Stahl qualitativ hochwertiger und teurer.

Die deutsche Stahlindustrie

Die Stahlindustrie, welche sich mit der Stahlerzeugung befasst, wird der Schwerindustrie zugeordnet. Gemessen an der Produktionsmenge sind die Unternehmen Thyssenkrupp, ArcelorMittal und die Salzgitter AG die größten Stahlproduzenten in Deutschland. Ein Großteil der Stahlmenge in Deutschland wird durch das Oxygenstahlverfahren erzeugt, indem Sauerstoff dem Roheisen zugeführt wird und der Kohlenstoffanteil reduziert wird. Der Umsatz der Stahlindustrie schwankt hierzulande in den vergangen knapp 15 Jahren zwischen rund 30 und 50 Milliarden Euro.
Mehr erfahren

Stahlpreisentwicklung anhand des Stahlpreisindex in Deutschland* in den Jahren 2005 bis 2018 (2010=Index 100)

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX
Stahlindustrie in Deutschland
Stahlindustrie in Deutschland

Alle Infos –
in einer Präsentation

Stahlindustrie in Deutschland

Das ganze Thema "Stahlindustrie in Deutschland" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Stahlindustrie in Deutschland"
  • Bedeutung innerhalb der Metallindustrie
  • Aktueller Stand der Branche
Die wichtigsten Statistiken
  • Innovation und Nachhaltigkeit
  • Internationaler Vergleich
  • Stahlhandel mit den USA
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.