GfK-Konsumklima-Index für Deutschland 2019/2020

Die Grafik zeigt den GfK-Konsumklima-Index, der die Konsumneigung der Privathaushalte misst. Der Gesamtindikator prognostiziert nach -23,1 Punkten im Mai für Juni 2020 eine leichte Erholung auf -18,9 Punkte. Nach Angaben der Quelle hat die Corona-Krise massive Auswirkungen auf die Verbraucherstimmung. Der Wert im Mai war der niedrigste Wert, der je gemessen wurde.

Dieser Indikator soll die Entwicklung des privaten Verbrauchs erklären. Seine wesentlichen Einflussfaktoren sind die Einkommenserwartung sowie die Anschaffungs- und die Sparneigung. Die Studie "GfK-Konsumklima MAXX" wird im Auftrag der EU-Kommission durchgeführt.

GfK-Konsumklima-Index von Mai 2019 bis Mai 2020 und Prognose für Juni 2020

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

GfK

Veröffentlichungsdatum

Mai 2020

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

Mai 2019 bis Mai 2020

Anzahl der Befragten

Rund 2.000 Verbraucher

Hinweise und Anmerkungen

* Prognose.

Die Angaben für die Monate bis März 2020 wurden früheren Pressemitteilungen der GfK entnommen.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
49 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Internationale Konjunkturindikatoren"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.