Ranking der Top 100 Online-Shops in Deutschland nach Umsatz 2018

Das Ranking der 100 größten Online-Shops in Deutschland wird von amazon.de angeführt. Im Jahr 2018 hat das Unternehmen in Deutschland rund 9,28 Milliarden Euro umgesetzt. Mit großem Abstand folgten otto.de und zalando.de mit Jahresumsätzen von rund 3,2 bzw. 1,44 Milliarden Euro.

Nutzung des Marktführers in Deutschland

Amazon, der umsatzstärkste Online-Shop in Deutschland, wird laut einer Statista-Umfrage von 45 Prozent der befragten Personen, die schon einmal bei amazon.de eingekauft haben, mindestens mehrfach im Monat für Online-Käufe genutzt. Im Jahr 2017 tätigten deutsche Amazon-Kunden im Durchschnitt rund 41 Online-Käufe bei dem E-Commerce-Giganten. Vier Jahre zuvor belief sich die durchschnittliche Anzahl an jährlichen Bestellungen je Kunden noch auf rund die Hälfte.

Der E-Commerce-Markt in Deutschland

In den vergangenen Jahren ist der Umsatz im deutschen B2C-E-Commerce-Markt kontinuierlich gestiegen und belief sich zuletzt auf rund 53,3 Milliarden Euro. Die 100 umsatzstärksten Online-Shops in Deutschland setzten im Jahr 2018 gemeinsam rund 33,63 Milliarden Euro um. Zu den umsatzstärksten Segmenten im E-Commerce-Markt in Deutschland zählten im Jahr 2017 Branchen Elektronik/Medien und Fashion.

B2C-E-Commerce: Ranking der Top100 größten Online-Shops nach Umsatz in Deutschland im Jahr 2018

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quellen

Veröffentlichungsdatum

September 2019

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

2018

Hinweise und Anmerkungen

Alle Angaben zu den Umsätzen stammen aus folgenden Quellen:
- Unternehmensbefragung des EHI Retail Institute
- Statista-Modellierung auf Basis von Unternehmensangaben (Geschäftsbericht, Pressemitteilung, Unternehmenswebsite)
- Statista-Modellierung auf Basis von Sekundärquellen
- Statista-Hochrechnung auf Basis einer Regressionsanalyse
- Unternehmensangabe (Geschäftsbericht, Pressemitteilung, Unternehmenswebsite)

Definition des E-Commerce-Umsatzes: Nettoumsatz (bereinigt von Retouren, exkl. Umsatzsteuern), der im jeweiligen Onlineshop im Jahr 2018 in Deutschland aus der reinen Geschäftstätigkeit des Onlineshops (ohne sonstige betriebliche Erträge) erzielt wurde. Schwerpunkt der Untersuchung waren B2C-Onlineshops für physische Güter, Umsatz mit digitalen Gütern wie Apps und Streaming-Diensten von Shops, z.B. Apple iTunes und Spotify, wurde nicht berücksichtigt. Abgebildet ist immer der Umsatz der jeweiligen URL und nicht der Gesamtumsatz des Unternehmens.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "E-Commerce in Deutschland"

Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.