Statistiken zu Parteien in Deutschland

"Parteien sind Vereinigungen von Bürgern, die dauernd oder für längere Zeit für den Bereich des Bundes oder eines Landes auf die politische Willensbildung Einfluss nehmen und an der Vertretung des Volkes im Deutschen Bundestag oder einem Landtag mitwirken wollen [...]", so das Parteiengesetz.

Größte Parteien in Deutschland und deren Zusammensetzung

Die politischen Parteien mit den größten Mitgliederzahlen sind mit rund 419.000 bzw. 406.000 Mitgliedern die SPD und die CDU. Neben Sozial- und Christdemokraten spielen in Deutschland noch Grüne, Linke, die FDP und die AfD eine bedeutende Rolle.
Beim Durchschnittsalter der Mitglieder ähneln sich die großen Parteien stark. So beträgt das Durchschnittsalter bei Union und SPD zwischen 60 und 61 Jahre. Mitglieder der Grünen sind mit 48 Jahren im Schnitt am jüngsten. Auch den größten Frauenanteil innerhalb der Partei gibt es mit 41 Prozent bei den Grünen. (Stand: Dezember 2019)

Parteien auf der Regierungsebene

Wichtigstes Ziel der meisten großen Parteien ist es, auf Länder- oder Bundesebene die Regierung zu stellen. Die derzeitige Bundesregierung wird, wie die vorangegangene, von CDU/CSU und SPD gestellt. Auch in den Bundesländern gibt es in der Regel Koalitionen. Bundesländer mit Koalitionen aus SPD und CDU haben derzeit im Bundesrat die meisten Stimmen (Stand: Juni 2020). Die Popularität der Parteien wird u.a. mit der sogenannten Sonntagsfrage zur Bundestagswahl gemessen.

Finanzierung der Parteien

Neben staatlichen Mitteln und Mitgliedsbeiträgen gehören auch Spenden zu den Einnahmequellen der Parteien. Großspenden über 50.000 Euro müssen dem Bundestagspräsidenten unverzüglich gemeldet werden und werden daraufhin veröffentlicht. Parteispenden zwischen 10.000 und 50.000 Euro erscheinen erst mit erheblicher zeitlicher Verzögerung in den Rechenschaftsberichten der Parteien.

Weitere Statistiken und Umfragen zu den im Bundestag vertretenen Parteien finden Sie hier:



Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Politik: Parteien" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Parteimitglieder

Interessante Statistiken

In den folgenden 7 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "Politik: Parteien".

Politik: Parteien in Deutschland

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zu Parteien in Deutschland

"Parteien sind Vereinigungen von Bürgern, die dauernd oder für längere Zeit für den Bereich des Bundes oder eines Landes auf die politische Willensbildung Einfluss nehmen und an der Vertretung des Volkes im Deutschen Bundestag oder einem Landtag mitwirken wollen [...]", so das Parteiengesetz.

Größte Parteien in Deutschland und deren Zusammensetzung

Die politischen Parteien mit den größten Mitgliederzahlen sind mit rund 419.000 bzw. 406.000 Mitgliedern die SPD und die CDU. Neben Sozial- und Christdemokraten spielen in Deutschland noch Grüne, Linke, die FDP und die AfD eine bedeutende Rolle.
Beim Durchschnittsalter der Mitglieder ähneln sich die großen Parteien stark. So beträgt das Durchschnittsalter bei Union und SPD zwischen 60 und 61 Jahre. Mitglieder der Grünen sind mit 48 Jahren im Schnitt am jüngsten. Auch den größten Frauenanteil innerhalb der Partei gibt es mit 41 Prozent bei den Grünen. (Stand: Dezember 2019)

Parteien auf der Regierungsebene

Wichtigstes Ziel der meisten großen Parteien ist es, auf Länder- oder Bundesebene die Regierung zu stellen. Die derzeitige Bundesregierung wird, wie die vorangegangene, von CDU/CSU und SPD gestellt. Auch in den Bundesländern gibt es in der Regel Koalitionen. Bundesländer mit Koalitionen aus SPD und CDU haben derzeit im Bundesrat die meisten Stimmen (Stand: Juni 2020). Die Popularität der Parteien wird u.a. mit der sogenannten Sonntagsfrage zur Bundestagswahl gemessen.

Finanzierung der Parteien

Neben staatlichen Mitteln und Mitgliedsbeiträgen gehören auch Spenden zu den Einnahmequellen der Parteien. Großspenden über 50.000 Euro müssen dem Bundestagspräsidenten unverzüglich gemeldet werden und werden daraufhin veröffentlicht. Parteispenden zwischen 10.000 und 50.000 Euro erscheinen erst mit erheblicher zeitlicher Verzögerung in den Rechenschaftsberichten der Parteien.

Weitere Statistiken und Umfragen zu den im Bundestag vertretenen Parteien finden Sie hier:



Interessante Statistiken

In den folgenden 7 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "Politik: Parteien".

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)