Mitgliederentwicklung der Linken bis 2018

Die Statistik zeigt die Entwicklung der Mitgliederzahlen der Linken in den Jahren von 1990 bis 2018 (Stand jeweils 31. Dezember). Am Ende des Jahres 2018 hatte die Linke 62.016 Mitglieder.

Die Partei die Linke ist durch die Fusion der Partei WASG (Kurzform für "Arbeit & soziale Gerechtigkeit – Die Wahlalternative") und der Linkspartei PDS im Juni 2007 entstanden.

Anzahl der Parteimitglieder der Linken von 1990 bis 2018

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quellen

Linke; Experte(n) (Prof. Dr. Oskar Niedermayer); FU Berlin (Otto-Stammer-Zentrum)

Veröffentlichungsdatum

Juli 2019

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

1990 bis 2018

Besondere Eigenschaften

Stand jeweils 31. Dezember

Hinweise und Anmerkungen

Stand jeweils 31. Dezember.

Hinweis der Quelle: 1990 bestanden noch keine westdeutschen Landesverbände; Schätzung der westdeutschen Mitgliederzahl (etwa 600). Im Jahr 2007 Vereinigung der PDS mit der WASG.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
49 € / Monat *
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Politik: Parteien in Deutschland"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.