Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zum Bündnis 90/Die Grünen

Die Partei „Bündnis 90/ Die Grünen“ ist eine politische Partei, die aus der Vereinigung der beiden im Namen genannten Parteien im Mai 1993 hervorging. Einer der wesentlichen politischen Schwerpunkte der Partei ist die Umweltpolitik. Vorsitzende der Grünen sind gemeinsam Annalena Baerbock (seit Januar 2018) und Robert Habeck (seit Januar 2018). Seit 19. April 2021 ist Annalena Baerbock zudem Kanzlerkandidatin der Grünen für die anstehende Bundestagswahl, welche am 26. September 2021 stattfinden wird. Seit dem Jahr 2005 sind die Grünen wieder Oppositionspartei im deutschen Bundestag. Die letzte Regierungsbeteiligung hatten sie im zweiten Kabinett Schröders.

Mitglieder und Finanzen der Grünen

Die Mitgliederzahl der Grünen steigt seit Anfang der 1990er Jahren an. Waren es im Jahr 1990 noch rund 41.000 Parteimitglieder, stieg diese Zahl bis zum Jahr 2019 auf rund 96.000. Das Durchschnittsalter der Parteimitglieder der Grünen lag Ende des gleichen Jahres bei 48 Jahren. Die Einnahmen der Grünen beliefen sich 2019 auf rund 59,7 Millionen Euro. Staatliche Mittel, Mitgliedsbeiträge sowie Mandatsträgerbeiträge und sonstige regelmäßigen Einnahmen machten hier den größten Anteil aus. Die Ausgaben der Partei betrugen im gleichen Jahr rund 50,3 Millionen Euro. Darunter fielen vor allem Personalausgaben, Wahlkämpfe, allgemeine politische Arbeit sowie der laufende Geschäftsbetrieb.

Wahlergebnisse der Grünen

Bei der Bundestagswahl im September 2017 erreichten die Grünen 8,9 Prozent der Wählerstimmen. Dies war ein Zugewinn von 0,5 Prozentpunkten gegenüber der Bundestagswahl 2013. Aktuell sind die Grünen an elf Landesregierungen beteiligt. Das stärkste Ergebnis bei den jeweils letzten Landtagswahlen in den Bundesländern erreichten die Grünen in Baden-Württemberg. Hier stellen sie den Ministerpräsidenten. Anfang des Jahres 2021 hatte die Partei insgesamt 279 Mandate in 14 Landesparlamenten. Im Landtag von Baden-Württemberg hatten die Grünen 58 der insgesamt 154 Sitze.


Stand: April 2021

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Bündnis 90/Die Grünen" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Landtagswahlen

Bundestagswahlen

Interessante Statistiken

In den folgenden 5 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "Bündnis 90/Die Grünen".

Bündnis 90/Die Grünen

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zum Bündnis 90/Die Grünen

Die Partei „Bündnis 90/ Die Grünen“ ist eine politische Partei, die aus der Vereinigung der beiden im Namen genannten Parteien im Mai 1993 hervorging. Einer der wesentlichen politischen Schwerpunkte der Partei ist die Umweltpolitik. Vorsitzende der Grünen sind gemeinsam Annalena Baerbock (seit Januar 2018) und Robert Habeck (seit Januar 2018). Seit 19. April 2021 ist Annalena Baerbock zudem Kanzlerkandidatin der Grünen für die anstehende Bundestagswahl, welche am 26. September 2021 stattfinden wird. Seit dem Jahr 2005 sind die Grünen wieder Oppositionspartei im deutschen Bundestag. Die letzte Regierungsbeteiligung hatten sie im zweiten Kabinett Schröders.

Mitglieder und Finanzen der Grünen

Die Mitgliederzahl der Grünen steigt seit Anfang der 1990er Jahren an. Waren es im Jahr 1990 noch rund 41.000 Parteimitglieder, stieg diese Zahl bis zum Jahr 2019 auf rund 96.000. Das Durchschnittsalter der Parteimitglieder der Grünen lag Ende des gleichen Jahres bei 48 Jahren. Die Einnahmen der Grünen beliefen sich 2019 auf rund 59,7 Millionen Euro. Staatliche Mittel, Mitgliedsbeiträge sowie Mandatsträgerbeiträge und sonstige regelmäßigen Einnahmen machten hier den größten Anteil aus. Die Ausgaben der Partei betrugen im gleichen Jahr rund 50,3 Millionen Euro. Darunter fielen vor allem Personalausgaben, Wahlkämpfe, allgemeine politische Arbeit sowie der laufende Geschäftsbetrieb.

Wahlergebnisse der Grünen

Bei der Bundestagswahl im September 2017 erreichten die Grünen 8,9 Prozent der Wählerstimmen. Dies war ein Zugewinn von 0,5 Prozentpunkten gegenüber der Bundestagswahl 2013. Aktuell sind die Grünen an elf Landesregierungen beteiligt. Das stärkste Ergebnis bei den jeweils letzten Landtagswahlen in den Bundesländern erreichten die Grünen in Baden-Württemberg. Hier stellen sie den Ministerpräsidenten. Anfang des Jahres 2021 hatte die Partei insgesamt 279 Mandate in 14 Landesparlamenten. Im Landtag von Baden-Württemberg hatten die Grünen 58 der insgesamt 154 Sitze.


Stand: April 2021

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)