Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Truppenstärke bei Chalchyn gol vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges 1939

In der Schlacht von Chalchyn gol vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges standen sich 130.000 Soldaten aus Japan und der Sowjetunion gegenüber. Die Japaner genossen zwar einen zahlenmäßigen Vorteil von 80.000 zu 50.000, jedoch konnten die Sowjets mit fast 500 Panzern mehr als doppelt so viele dieser wichtigen Einheiten aufbringen.

Vorgeschichte

Der Konflikt zwischen beiden Staaten spitzte sich zunächst zwischen ihren beiden Satellitenstaaten zu: In der Umgebung des Flusses Chalchyn gol zwischen dem japanisch kontrollierten Mandschukuo und der sowjetisch beeinflussten Mongolei kam es zu Grenzstreitigkeiten. Um diese beizulegen übertrat eine mongolische Einheit die Grenze und rückte bis zum Fluss vor. Die in dem Gebiet stationierten Einheiten Mandschukuos antworteten mit einer bewaffneten Reaktion und vertrieben die Eindringlinge. Die Mongolei ihrerseits entsandte eine größere Formation und die Armee Mandschukuos tat es ihnen nach. Beide Staaten hatten Sorge, eigenverantwortlich weiter zu handeln und Angst vor der Militärmacht des Gegners. Daher wandten sich beide an die jeweiligen Schutzmächte.

Die Schlacht

Beide Schutzmächte führten nun eigene Truppenverbände heran und schon bald standen sich in der Region große Truppenteile gegenüber. Eine formale Kriegserklärung blieb jedoch aus, denn keine der beiden Seiten hatte ein Interesse an einer Eskalation des Konfliktes. Japan kämpfte immer noch in China und der Großteil der sowjetischen Truppen war für den europäischen Schauplatz eingeplant. Mit der Unterzeichnung des Hitler-Stalin-Paktes hatte die Sowjetunion jedoch für den Moment Sicherheit auf dem europäischen Schauplatz gewonnen und entschloss sich zu einem Angriff. Der sowjetische General Zhukov vollführte eine Einkesselung der japanischen Verbände mit Panzern und motorisierter Infanterie. Dieses Manöver ähnelte sehr der später als "Blitzkrieg" bekannt gewordenen deutschen Taktik. Die japanische sechste Armee wurde vollständig eingeschlossen und musste schwere Verluste einstecken. Das Kaiserreich musste den Anspruch der Mongolei auf den Landstrich anerkennen.

Weitere Informationen zu historischen Themen finden Sie hier.

Truppenstärke bei Chalchyn gol vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges im Jahr 1939

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

39 € 59 € pro Monat
im ersten Vertragsjahr
33% Rabatt bis 31.03.

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

468 € / Jahr
708 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

August 2019

Region

China, Mongolei

Erhebungszeitraum

1939

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Stellvertreterkriege im 20. Jahrhundert"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.