Gefallene US-Soldaten in Vietnam 1961-75

Anzahl der im Vietnamkrieg gefallenen US-Soldaten in den Jahren 1961 bis 1975

Gefallene US-Soldaten in Vietnam 1961-75 Die Statistik zeigt die Anzahl der im Vietnamkrieg gefallenen US-Soldaten zwischen 1961, dem Jahr, in dem Präsident Kennedy die Zahl der Militärberater in Südvietnam verdoppeln ließ, bis zum Fall Saigons (heute: Ho-Chi-Minh-Stadt) im Jahr 1975. Ab dem Jahr 1965, als Kennedys Nachfolger Lyndon B. Johnson reguläre Kampfverbände nach Südostasien entsandte, schnellten die Verluste in die Höhe und erreichten im Jahr der Tet-Offensive 1968 den Höhepunkt mit 16.589 gefallenen Soldaten. Die dann sinkenden Verlustzahlen reflektieren den Schwenk Richard Nixons (Präsident ab 1969) zum Luftkrieg und den graduellen Abzug der Bodentruppen bis 1972. Danach verblieben noch US-Berater in der südvietnamesischen Armee. Insgesamt starben im Vietnamkrieg 58.220 US-Soldaten. Die Zahl der in dem Konflikt getöteten Zivilisten schätzte die vietnamesische Regierung im Jahr 1995 auf etwa zwei Millionen Menschen, die der gefallenen Soldaten des kommunistischen Nordens auf 1,1 Millionen.
Mehr erfahren

Anzahl der im Vietnamkrieg gefallenen US-Soldaten in den Jahren 1961 bis 1975

Statistik wird geladen...
Gefallene
196116
196253
1963118
1964206
19651.863
19666.144
196711.153
196816.589
196911.614
19706.083
19712.357
1972640
1973168
1974178
1975160
Gefallene
196116
196253
1963118
1964206
19651.863
19666.144
196711.153
196816.589
196911.614
19706.083
19712.357
1972640
1973168
1974178
1975160
Download Einstellungen Teilen
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Die Statistik zeigt die Anzahl der im Vietnamkrieg gefallenen US-Soldaten zwischen 1961, dem Jahr, in dem Präsident Kennedy die Zahl der Militärberater in Südvietnam verdoppeln ließ, bis zum Fall Saigons (heute: Ho-Chi-Minh-Stadt) im Jahr 1975. Ab dem Jahr 1965, als Kennedys Nachfolger Lyndon B. Johnson reguläre Kampfverbände nach Südostasien entsandte, schnellten die Verluste in die Höhe und erreichten im Jahr der Tet-Offensive 1968 den Höhepunkt mit 16.589 gefallenen Soldaten. Die dann sinkenden Verlustzahlen reflektieren den Schwenk Richard Nixons (Präsident ab 1969) zum Luftkrieg und den graduellen Abzug der Bodentruppen bis 1972. Danach verblieben noch US-Berater in der südvietnamesischen Armee. Insgesamt starben im Vietnamkrieg 58.220 US-Soldaten. Die Zahl der in dem Konflikt getöteten Zivilisten schätzte die vietnamesische Regierung im Jahr 1995 auf etwa zwei Millionen Menschen, die der gefallenen Soldaten des kommunistischen Nordens auf 1,1 Millionen.
Mehr erfahren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Premium-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX
Kriege und Konflikte
Kriege und Konflikte

Alle Infos –
in einer Präsentation

Kriege und Konflikte

Das ganze Thema "Kriege und Konflikte" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Kriege und Konflikte"
  • Kriege und Konflikte weltweit
  • Syrien und Irak
  • Beendete Kriege
Die wichtigsten Statistiken
  • Waffenhandel und Rüstungsausgaben
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.

Menü