Truppenstärke im Jom-Kippur-Krieg 1973

Am 6. Oktober 1973, dem höchsten jüdischen Feiertag Jom Kippur, attackierten die Armeen Ägyptens und Syriens Israel in einem Überraschungsangriff. Nach ersten Gebietsgewinnen seitens der arabischen Angreifer, die von irakischen und jordanischen Truppen unterstützt wurden, hatte Israel binnen zwei Tagen seine Truppen mobilisieren können und schaffte es in der Folge, die Gebietsverluste rückgängig zu machen und die feindlichen Armeen zurückzutreiben. Als am 26. Oktober 1973 ein Waffenstillstand auf Druck der USA vereinbart wurde, war die syrische Armee besiegt und die ägyptische Armee stand kurz vor der endgültigen Niederlage.

Truppenstärke im Jom-Kippur-Krieg im Jahr 1973

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

2020

Region

Israel

Erhebungszeitraum

1973

Besondere Eigenschaften

Bei den Verlusten der arabischen Staaten handelt es sich um Schätzungen

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
49 € / Monat *
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Geschichte"

Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.